Ausbildungsbereitschaft der saarländischen IHK-Betriebe ungebrochen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Rund zwei Wochen vor dem Ausbildungsstart zum 1. August ist die Ausbildungsbereitschaft der saarländischen Betriebe weiterhin hoch. So wurden bis Ende Juni bei der IHK Saarland 1.990 neue Ausbildungsverträge eingetragen, fast drei Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Dies sei, so die IHK, angesichts des demografischen Wandels mit deutlich weniger Schulabgängern und weiterhin steigenden Studierendenzahlen ein Beleg für die weiterhin hohe Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen in Land. IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch: "Das Zwischenergebnis zeigt, dass die Unternehmen vermehrt auch Jugendliche einstellen, die ihr Anforderungsprofil nur zum Teil erfüllen. Das zahlt sich vielfach aus. Denn häufig zeigen Jugendliche mit schwächeren Schulleistungen während einer Ausbildung zuvor nicht erkannte Stärken."

Für Jugendliche, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, bestehen noch immer gute Chancen, einen Ausbildungsplatz in der Saarwirtschaft zu finden. In der IHK-Lehrstellenbörse http://www.ihk-lehrstellenboerse.de sind derzeit noch rund 219 freie Ausbildungsplätze im Saarland gemeldet.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Susanne Bartel
Information & Kommunikation
Teamleiterin
Dr. Mathias Hafner
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
stv. Geschäftsführer - Pressesprecher
Social Media