Top organisierter Werkzeugbau und klare Prozesse für eine erfolgreiche Teileproduktion

IKOffice präsentiert Komplettlösung LivingERP auf der FAKUMA
Kapazitätsplan (PresseBox) (Oldenburg, ) Die IKOffice GmbH ist innovativer Anbieter von Software für den Werkzeug- und Formenbau, das Kunststoffspritzgießen, sowie die Umform- und Stanztechnik. "Wir kennen die umfangreichen Anforderungen dieser Branche", erläutert Ingo Kuhlmann, Geschäftsführer der IKOffice GmbH. Wir wissen, dass zu einer erfolgreichen Serie auch die volle Kontrolle über das Werkzeug gehört!", ergänzt er. Die IKOffice GmbH präsentiert Ihre erfolgreiche Softwarelösung, die von namhaften Unternehmen wie Continental, Böllhoff, Festool, Salamander uvm. eingesetzt wird, auf der diesjährigen FAKUMA.

Grundlage für eine erfolgreiche Artikelproduktion

Ein besonders erfolgreicher Ansatz zur Effizienzsteigerung, Kostenreduktion und Termintreue ist nach wie vor eine funktionierende Planung. Der IKOffice MoldManager ist eine Planungssoftware speziell für den Werkzeug- und Formenbau, die in der Lage ist, die komplexen Prozesse zu visualisieren. Auf diese Weise ermöglicht der MoldManager gezielte Aussagen und Entscheidungen zur Optimierung und bildet somit das Fundament die für eine erfolgreiche Serie.

Kontrolle über Fertigung, Bestand und Lieferung der Artikel

Die zu produzierende Serie kann nun nahtlos im IKOffice LivingERP abgebildet und verwaltet werden. Hierbei unterstützen die für die Branche optimierten Funktionen der Lager- und Warenwirtschaft, Personalzeiterfassung und Serienauftragsverwaltung die Artikelproduktion. Eine Schusszahlüberwachung mit Wartungs- und Reparaturmanagement sorgt für die optimale Einsatzfähigkeit der Betriebsmittel.

Frei definierbare Workflows gliedern den Prozess von der Anfrage über Werkzeug- und Artikelkalkulation, Angebotserstellung, Auftragsbestätigung, Projektmanagement, Werkzeugbau, Artikelfertigung, Werkzeuginstandhaltung, Fakturierung und nicht zuletzt das Projekt-Controlling mit Nachkalkulation.

Das Softwaresystem von IKOffice ist in der Lage mit geringen Steuerungsaufwänden die Durchlaufzeit deutlich zu reduzieren und die Erhöhung der Termintreue zu erzielen.

IKOffice macht Weber-Mehrkomponententechnik noch effektiver

Nach einem ausführlichen Vergleich von fünf unterschiedlichen Anbietern und ihrer Systeme, entschied sich auch die Wilhelm Weber GmbH & Co. KG in Esslingen für IKOffice.

Die Geschäftsführung von Weber bringt es auf den Punkt: "Wir können jetzt unsere gesamte spezifische Prozesskette abbilden - von der Anfrage über Kalkulationen, Angebote, das Projektmanagement und die Auftragsabwicklung bis hin zur Planung im Werkzeugbau, der Serienfertigung der Kunststoffteile, der Fakturierung, dem Controlling mit Nachkalkulation und der Logistik. Das erleichtert uns die tägliche Arbeit enorm, macht die Auftragsabwicklung schneller und die Vorgänge auch für unsere Kunden effektiver und transparenter."

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Messestand der IKOffice GmbH am Stand 5408 in Halle B5 vorbei zu schauen und sich über das leistungsstarke LivingERP und den MoldManager von IKOffice zu informieren.

Kontakt

IKOffice GmbH
Marie-Curie-Straße 1
D-26129 Oldenburg
Ingo Kuhlmann
Geschäftsführer

Bilder

Social Media