iSTEP® - iNTELLIGENT - iNNOVATIV - iNTUITIV

Die neue sera Schrittmotorpumpe
sera iSTEP mit abnehmbarem Display (PresseBox) (Immenhausen, ) Die neue sera Schrittmotorpumpe iSTEP® vereint ein intelligentes Antriebskonzept mit der Genauigkeit einer Membrandosierpumpe und setzt somit neue Maßstäbe in Bezug auf Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Durch die variable Drehzahlverstellung sind die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt, sie ist zudem einfach zu bedienen, langlebig und eignet sich besonders für anspruchsvolle Dosieraufgaben.

Durch mehrsprachige Menüführung und internationale Spannungsversorgung ist die neue Baureihe weltweit einsetzbar.

Die bekannten ansteuerbaren Membrandosierpumpen von sera sind besonders leistungsfähig, robust und präzise. Weltweit sind Kunden aus allen Industriebereichen begeistert von der Qualität und den flexiblen Einsatzmöglichkeiten der ansteuerbaren Ausführungen, die extrem vielseitig einsetzbar und besonders betriebssicher sind.

Vor diesem Hintergrund hat sera die neue Schrittmotorpumpe Baureihe iSTEP® entwickelt. Diese neue Baureihe vereint ein intelligentes Antriebskonzept auf Basis eines Schrittmotors mit der Genauigkeit einer Membrandosierpumpe.

Sie wird als iSTEP® S für den Bereich 0,015 bis 50 l/h und 10 bis 4 bar verfügbar sein. Weitere Baugrößen folgen Anfang 2016.

Das Antriebskonzept eignet sich besonders für Dosieraufgaben, die eine hochgenaue und reproduzierbare Zugabe von flüssigen Medien erfordern. Mit einem weiten Verstellbereich von 1:1000 und den variablen Möglichkeiten zur Drehzahlverstellung sind die Einsatzmöglichkeiten fast unbegrenzt.

In Verbindung mit der zugehörigen mikroprozessorgesteuerten Elektronik bietet das neue Antriebskonzept eine Vielzahl von neuen Funktionen. Die Bedienung erfolgt über ein abnehmbares Grafikdisplay mittels Taster und Click-Wheel, welches ein einfaches Verstellen der Parameter ermöglicht.

Dank der mehrsprachigen, intuitiven Menüführung und Spannungsversorgung von 110-240 V, 50/60 Hz kann die Pumpe weltweit eingesetzt werden.

Für die Steuerung der Pumpenleistung stehen unterschiedliche Modi zur Verfügung: Bei Bedarf kann die Pumpe über Analog- oder Impulssignale gesteuerte werden. Weiterhin stehen Timerfunktionen, Wochentagssteuerung oder ein Chargenmodus zur Verfügung. Für anspruchsvolle Dosieraufgaben wie z.B. die Dosierung von viskosen Medien kann die Ausführung des Saug- und Druckhubes über den Slow-Mode individuell angepasst werden. Optional ist die Einbindung der Pumpe in ein Bussystem möglich.

Die Signalisierung von Meldungen erfolgt über das Grafikdisplay im Klartext. Die Pumpe ist im Standard mit einer Membranüberwachung ausgestattet. Zusammen mit der Anzeige von Servicehinweisen werden somit Ausfallzeiten minimiert.

Die Funktionen der Baureihe iSTEP® im Einzelnen sind:

- Spannungsversorgung 110 - 240 V, 50/60 Hz
- Schutzart IP65
- Mikroprozessor gesteuerter Antrieb
- Grafikdisplay mit Farbumschlag zur optischen Signalisierung der Betriebszustände
- Menügeführte, mehrsprachige Parametrierung
- Analog- und Impulseingang (Über- und Untersetzung)
- Wochentags-/Timerfunktion, Chargendosierung
- Niveaueingang mit Vor- und Hauptalarm
- Membranüberwachung
- Signalaustausch über digitale und analoge Ein- und Ausgänge
- Optionale Busanbindung

Kundennutzen und Vorteile:

- Nur eine Pumpe für einen weiten Förderbereich
- Dadurch geringe Varianz in der Ersatzteilbevorratung
- Protokollierung des Chemikalienverbrauchs durch integrierten SD-Speicher
- Intuitive Bedienung
- Anzeige der Wartungsintervalle
- Verringerter externer Steuerungsaufwand durch bereits integrierte Funktionen

Kontakt

sera ProDos GmbH
sera-Str. 1
D-34376 Immenhausen
Kristin Pleßmann
Marketing
Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media