Software für Fertigungsbetriebe zum Festpreis!

Sage Office Line ERP und PPS kann auch einfach und kostengünstig sein.
Siegmar in Produktion (PresseBox) (Ahaus, ) amexus bietet intuitiv bedienbare und pragmatische Softwarelösungen, die auf die individuellen Anforderungen angepasst sind. Somit haben sie eine Reihe von eigenen Lösungen entwickelt, unter anderen für die Fertigungsbranche.

Die Unternehmenssoftware von Sage und die Lösung amxFERTIGUNG von amexus bilden standardmäßig Funktionen und Prozesse ab und entlasten die Unternehmen so in vielen Bereichen - von der Kundengewinnung bis hin zur Produktion oder vom Service sowie der klassische Handel.
Infos unter: www.amexus.com/fertigung

Wir haben einmal bei unserem Fertigungsspezialisten und Produktmanager Herrn Stücher, Niederlassungsleiter Paderborn, nachgefragt. Lesen Sie selbst was er über unser Produkt erzählt:

Frage: „Lieber Herr Stücher, was haben Sie denn da für eine neue Software im Hut?“
Herr Stücher: „Schön, dass Sie fragen: Das ist unsere neue und einzigartige Produktionslösung „amxFERTIGUNG“!

Frage: „Welche Zielgruppe möchten Sie damit ansprechen?“
Herr Stücher: „Software für produzierende Unternehmen ist meist sehr teuer und zudem oft sehr kompliziert. Da wollten wir ansetzen, also eine Lösung für produzierende Unternehmen anbieten können, die a) leicht zu nutzen ist und b) wenig Geld kostet.“

Frage: „Herr Stücher, das ist ja toll! Wie sind Sie da vorgegangen?“
Herr Stücher: „Wir haben einfach die Standardfunktionen der Sage Office Line Warenwirtschaft um die notwendigen Punkte erweitert, die ein kleines oder mittleres Fertigungsunternehmen als erstes benötigt. Damit haben wir die Sicherheit eines Standardanbieters (Sage Software) verbunden mit der Individualität, die unsere Kunden leben.“

Frage: „Und was sind diese Funktionen, die kleine und mittlere Fertiger brauchen?“
Herr Stücher: „Wissen Sie, die meisten Programme dieser Art erwarten, dass ich ein Arbeitsvorbereite intensiv mit der Pflege der Produktionsdaten beschäftigt. Da werden Maschinen und Arbeitsgänge verwaltet und minütlich zurückgemeldet. Ein kleiner Fertigungsbetrieb hat dafür keine Zeit. Und häufig genug auch gar keine Notwendigkeit oder personelle Kapazität dafür!“

Frage: „Ja, aber was kann dann Ihre Lösung nun wirklich?“
Herr Stücher: „Gut, dass Sie so gezielt nachfragen! Unsere amxFERTIGUNG sorgt in erster Linie dafür, dass die Materialien ordentlich im Lager verwaltet werden. Damit stellen unsere Kunden sicher, dass immer zum richtigen Zeitpunkt genügend Material für die Fertigung bereit steht und man pünktlich ausliefern kann. Das ist in vielen Betrieben ein Problem, auf das ansonsten sehr viel Zeit verwendet wird, zum Beispiel, um im Lager nachzusehen, ob bestimmte Teile da sind.“

Frage: „Das heißt, Ihre Lösung spart dem Kunden Zeit und Nerven und schützt vor Kundenreklamationen?“
Herr Stücher: „Ja, das haben Sie sehr schön zusammengefasst. Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Zudem druckt unsere Lösung natürlich ein Fertigungspapier (Arbeitskarte). Damit weiß der Mitarbeiter in der Fertigung, was zu welchem Termin fertig sein muss.
Und natürlich auch, was er an Teilen für die Fertigung benötigt.“

Frage: „Wie behält Ihr Kunde denn überhaupt die Übersicht über seine Fertigung?“
Herr Stücher: „Gut, dass Sie fragen! Das ist ein großes Problem in kleinen und mittleren Bertrieben.
Meist hat das der Produktionsleiter oder einfach der Chef alles im Kopf und die Daten auf Papier in Aktenordnern. Ist derjenige mal krank oder im Urlaub, kann das schnell zum Problem werden.
In unserer Software gibt es hierfür eine Übersicht, welcher Auftrag gerade für wen gefertigt wird, ob alle Teile dafür eingekauft wurden und man fertigen kann.“

Frage:“ …und wenn der Kunde dann anruft, sieht man damit auch gleich am PC, wie weit der Auftrag ist, richtig?“
Herr Stücher „Ganz genau!“

Frage: „Lassen Sie mich einmal zusammenfassen:
Ihre Lösung basiert auf einer Standardwarenwirtschaft der Firma Sage, ist einfach zu bedienen und leicht zu pflegen und erfüllt die Ansprüche an die Fertigung kleiner und mittlerer Produktionsunternehmen. Was kostet sie denn?“

Herr Stücher: „Das werden Sie nicht glauben! Als Aufsatz auf die bestehende Warenwirtschaft bekommen Sie die amxFERTIGUNG bereits ab 190,- Euro pro Arbeitsplatz. In der „Deluxe-Ausführung“ kostet der Platz 290,- Euro.“

Frage: „Beeindruckend. Vielen Dank für das Gespräch.“
Herr Stücher: „Sehr gerne. Ich danke Ihnen auch.“

Anfragen per Mail an: sage@amexus.com

Kontakt

amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
Von-Braun-Straße 34
D-48683 Ahaus
Tina Hahn
Business Solutions
Marketing

Bilder

Social Media