Biofrontera ernennt Christoph Dünwald zum Chief Commercial Officer

(PresseBox) (Leverkusen, ) Die Biofrontera AG (AIM/FSE: B8F), der Spezialist für sonneninduzierten Hautkrebs, stärkt seine Vertriebskraft und gibt die Ernennung von Christoph Dünwald (47) zum Chief Commercial Officer (CCO) bekannt. Herr Dünwald wird im Vorstand des Unternehmens die Ressorts Vertrieb und Marketing verantworten. Beginn seiner Tätigkeit wird aufgrund einer bestehenden Wettbewerbsklausel im November 2015 sein.

Herr Dünwald zeichnet sich durch 24 Jahre Marketing- und Vertriebserfahrung im Healthcare Bereich aus, die er in Europa, den USA und in Asien sammeln konnte.

Herr Dünwald begann seine berufliche Laufbahn bei der Bayer AG, wo er in 15 Jahren verschiedene Positionen im Marketing (USA und Spanien) und der Strategischen Geschäftsführung in Deutschland und in Südostasien bekleidete. In seiner letzten Position bei Bayer führte er als General Manager die Bayer Healthcare Diagnostics Division in Belgien und Luxemburg.

Nach zwei Jahren als International Sales and Marketing Director in Spanien und England für die Corporacion Dermoestetica wechselte er im Jahr 2008 zum amerikanischen Pharmakonzern Allergan, wo er bis vor kurzem tätig war. Bei Allergan war Herr Dünwald zunächst als Senior Commercial Director in London tätig und verantwortete anschließend die Medical Business Unit in Spanien und Portugal. In dieser Position war er auch für die Kooperation zwischen Allergan und Biofrontera verantwortlich und ermöglichte die erfolgreiche Ausbietung von Ameluz in Spanien.

Jürgen Baumann, Aufsichtsratsvorsitzender der Biofrontera AG: "Biofrontera geht 2016 in ein ganz entscheidendes Jahr und erwartet die Ameluz®-Zulassungen für das Basalzellkarzinom in Europa und die aktinische Keratose in den USA, der Schweiz und in Israel. Vor dem Hintergrund der damit verbundenen Herausforderungen für die Biofrontera AG halten wir eine Erweiterung des Managements für nötig. Wir freuen uns daher ganz besonders, mit Christoph Dünwald einen international äußerst erfahrenen Chief Commercial Officer gefunden zu haben. Herr Dünwald bringt alle Voraussetzungen mit, um die Internationalisierung des Vertriebs und vor allem die Vermarktung unserer Produkte in USA erfolgreich zu gestalten."

Christoph Dünwald, zukünftiger Chief Commercial Officer, ergänzte: "Die Biofrontera AG hat mit der Zulassung von Ameluz® in der EU und mit der Antragstellung für eine Medikamentenzulassung in USA Herausragendes geleistet. Ich freue mich darauf, in diesem Unternehmen meinen Beitrag zu einer erfolgreichen internationalen Vermarktung zu leisten und dabei mitzuhelfen, weit überdurchschnittliche Werte für alle unsere Aktionäre zu schaffen."

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Geschäftstätigkeit der Biofrontera AG betreffen. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Meinung der Biofrontera zum Zeitpunkt dieser Mitteilung wieder und beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken. Die von Biofrontera tatsächlich erzielten Ergebnisse können wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die im Rahmen der zukunftsbezogenen Aussagen gemacht werden. Biofrontera ist nicht verpflichtet, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt

Biofrontera AG
Hemmelrather Weg 201
D-51377 Leverkusen
Thomas Schaffer
Biofrontera AG
Finanzvorstand
Volker Siegert
Cortent Kommunikation AG
Jürgen Benker
Brainwell Asset Solutions
Social Media