Panda Security auch im Jubiläumsjahr weiterhin auf Expansionskurs

Panda Security Logo (Bildnachweis: Panda Security) (PresseBox) (Duisburg, ) .
- Technologische Innovationen als Grundlage organischen Wachstums sind Erfolgsgaranten
- Mitarbeiter dringend gesucht


Panda Security hat im Jahr seines 25. Geburtstags weiterhin Grund zum Feiern: Der IT-Security Spezialist gibt bekannt, dass mit Standorten in Italien und Dänemark zwei weitere Niederlassungen zu seinem Netzwerk von Ländergesellschaften hinzugekommen sind. Damit treibt Panda Security sein Europageschäft weiter voran. Mit den Neuzugängen hat die Firma nun insgesamt 16 internationale Niederlassungen, ist in über 80 Ländern vor Ort präsent und vertreibt damit seine Produkte in ca. 200 Ländern weltweit.

Neue Strategien zum 25. Jahrestag

In seinem Jubiläumsjahr hat sich das Unternehmen - neben einer neuen Corporate Identity - einen strategischen 4-Jahres-Plan verordnet. In dessen Mittelpunkt stehen das Vorantreiben neuer Technologien, die auf Markttrends wie das Internet der Dinge, Big Data, Cloud-Computing oder Mobilität reagieren, sowie die Internationalisierung und die Aufrechterhaltung der Wachstumsgeschwindigkeit - sowohl des Umsatzes als auch des Produktportfolios.

Neue IT-Lösung Panda Adaptive Defense ermöglicht erstmals 100%igen Schutz

Mit seiner neuen Sicherheitslösung Panda Adaptive Defense ist dem IT-Security Spezialisten jüngst der Durchbruch beim Schutz des digitalen Lebens seiner Kunden gelungen. Denn diese speziell auf die Bedürfnisse von Großunternehmen und (staatlichen) Institutionen zugeschnittene Lösung bietet den Anwendern erstmals eine 100%ige IT-Sicherheit. Ermöglicht wird dies durch einen technologisch hochentwickelten Managed Service, der permanent alle Anwendungen und Prozesse, die auf den Endpoints oder Servern ausgeführt werden, überwacht. Dieses permanente Prozess-Monitoring, in Verbindung mit einer intelligenten Big-Data Analyse in der Cloud, ermöglicht die automatische Klassifizierung aller laufenden Prozesse. Jede Applikation, die nicht automatisch klassifiziert werden kann, wird zudem von Panda Security Experten analysiert. In seinem Report "Gartner Magic Quadrant for EPPs" von 12/2014 hat das renommierte Marktforschungsinstitut Gartner der neuen Panda-Lösung daher ein technologisches Alleinstellungsmerkmal bescheinigt und bestätigt, dass Adaptive Defense eine "signifikante Erhöhung des Sicherheitsstandards gegenüber traditionellen Anti-Malware-Lösungen" bedeutet.

Personelle Verstärkung bei Panda Security Deutschland gesucht

Zur Einführung von Panda Adaptive Defense in den deutschen Markt will sich das Unternehmen zudem auch personell weiter verstärken und neue Stellen schaffen. Denn nach der erfolgreichen Produkteinführung in Spanien, wo bereits mehrere Großunternehmen und staatliche Institutionen die neue Lösung im Einsatz haben, ist bereits absehbar, dass diese jüngste technologische Innovation auch im deutschen Markt große Nachfrage generieren wird. Daher ist Panda Security Deutschland derzeit auf der Suche nach erfahrenen Key Account Managern sowie weiteren Mitarbeitern im Vertrieb, die das Unternehmen bei der Markteinführung von Adaptive Defense unterstützen.

"In den vergangenen 25 Jahren hat Panda nie aufgehört, Neuerungen einzuführen, und gehört damit zur Avantgarde der Technologie-Entwickler. Als Pionier gelang uns unter anderem die Einführung von Cloud-Technologien und der Big-Data-Analyse im Securitybereich. Der aktuelle Durchbruch beim Schutz des digitalen Lebens der Anwender, welcher erstmals eine 100%ige Sicherheit ermöglicht, lässt uns mit Elan und Enthusiasmus in die Zukunft schauen", erklärt Jan Lindner, Geschäftsführer von Panda Security in Deutschland.

Kontakt

Panda Security Germany
Dr. Alfred-Herrhausen-Allee 26
D-47228 Duisburg
Kristin Petersen
Public Relations
Presse und PR

Bilder

Social Media