Ein Blick in die Zukunft des Marketings

Webinar on Demand zeigt die Trends von heute und morgen auf
(PresseBox) (Rohrbach, ) Damit Marketing-Verantwortliche von heute auch morgen noch die Nase vorn haben, setzen sie auf innovative Technologien, um den zunehmend komplexer werdenden Herausforderungen im Marketing gerecht zu werden.

Rohrbach/Ilm: 22.07.2015 – Das Marketing hat sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt – und wird es auch weiterhin tun. Während Kreative früher ihr Hauptaugenmerk auf das Brandmanagement gerichtet haben, sind Marketing-Abteilungen heute die Schaltzentrale des Unternehmens und übernehmen die strategische Aufbereitung und Verteilung des Contents über die zahlreichen Medien. Innovative Technologien unterstützen sie schon heute dabei – und werden ihnen zukünftig viele neue Möglichkeiten bieten.

Kunden reisen heute Multichannel: die Customer Journey


Während Kunden bis vor einigen Jahren über Massenwerbung in den klassischen Kanälen wie beispielsweise Print und Messen „eingefangen“ wurden, ist das Ganze heute ungleich komplexer.

Denn im Gegensatz zu früher durchlaufen Kunden zwar immer noch eine individuelle Customer Journey (Käuferreise), aber heutzutage kommen sie dabei mit einer deutlich größeren Anzahl an Touch Points wie beispielsweise Blogs, sozialen Medien oder online Marktplätzen in Berührung, ehe sie sich für einen Kauf entscheiden. Das Internet übernimmt dabei den maßgeblichen Anteil der Multichannel-Recherche und bietet unzählige Möglichkeiten, Modelle und Preise zu vergleichen.

Zudem fordern die Konsumenten von heute Informationen mit Mehrwert – und das zur richtigen Zeit, über den richtigen Touch Point und mit der nötigen Relevanz und Informationstiefe. Eben immer passend zur Phase ihrer persönlichen Customer Journey.

Mit dem richtigen Reiseequipment schon heute ans Ziel

Um diesen komplexen Herausforderungen gerecht zu werden, greifen immer mehr Marketing-Verantwortliche auf technische Unterstützung in Form von Marketing-Software zurück, die es ihnen ermöglicht, die Vielzahl ihres Contents professionell zu verwalten und möglichst vollautomatisiert in multiple Kanäle und Touch Points auszusteuern.

Eine Marketing Information Management Lösung (MIM) wie die von Contentserv übernimmt das Verwalten der medienneutralen Inhalte wie Produktinformationen, Videos, Bilder oder auch Kundenprofildaten und sorgt dafür, dass die Informationen an allen Touch Points konsistent sind.

Wie reisen Marketeers morgen?

Doch zukünftig geht es noch eine Dimension tiefer: Microtargeting wird dafür sorgen, dass das Kaufverhalten der Kunden komplett analysiert werden kann – und damit für Marketeers so voraussehbar und planbar ist, dass auch Marketing Automation noch kundenorientierter wird. Und das Internet der Dinge wird diese Erkenntnisse optimal in den Alltag integrieren, zum Beispiel dann, wenn das Smartphone des Kunden mit seinem Auto kommuniziert und ihm das beste Schnäppchen im Laden nebenan anbietet.

Neues Format – Webinar on Demand

Wie diese Trends von heute und morgen zusammen hängen und welche Chancen damit für Marketeers eingehen gehen, verrät Sandra Skultety, Leitung Marketing bei Contentserv, im neuen Webinar on Demand unter http://www.contentserv.com/de/webinarangebot-413.html. In knapp 20 Minuten werden – ähnlich einem Webinar – alle Aspekte anschaulich dargestellt. Aber eben dann, wenn der Zuhörer Zeit dafür hat.

Kontakt

CONTENTSERV GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 1
D-85296 Rohrbach
Sandra Skultety

Bilder

Social Media