Unterstützung beim Obsoleszenz Management

(PresseBox) (Kaarst, ) "Die Bauteil-Obsoleszenz-Probleme verschärfen sich und wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Kunden von uns eine Vermeidung einer Unterbrechung der Versorgungskette erwarten ", so Klaus Kruse, Geschäftsführer bei Karl Kruse GmbH & Co KG.

Als Obsoleszenz -Spezialist arbeitet Karl Kruse GmbH & Co KG seit vielen Jahren permanent an der Optimierung von Obsoleszenz -Strategien. Im Fokus stehen Lösungsansätze, beginnend bei der Recherche alternativer Komponenten, 100% Rückverfolgbarkeit der Bauteile, bis hin zum Schutz vor Obsoleszenz wie last Time Buy, EOL - und PCN-Services etc.

Karl Kruse bietet alternative Bauteile diverser Hersteller an und ist auch autorisierter Distributor für Calogic und Tsingtek.

Calogic bietet eine Reihe von zuverlässig arbeitenden und langzeitverfügbaren Standard-Replacement-Dioden, JFETS und MOSFETS an. Gerade die abgekündigten JFETS von Vishay /Siliconix, gibt es von Calogic. Calogic designed und fertigt diskrete und analoge IC's für den Einsatz von Automatisierung, Computern, Instrumentierung, medizinische Anwendungen, Power-Management, Transportation und Telekommunikation.

"Wir haben sehr erfolgreich eine Alternative zum abgekündigten MOSFET BSS83 von NXP ausfindig machen können und haben dies bei unseren OEMs in der Automilbranche und Industrie für deren Stückliste qualifizieren können. Auch Bauelemente mit bedrahteten Gehäusen, wie z.B. TO-92 gibt es weiterhin bei Calogic ", so Klaus Kruse.

"Auch die Probleme bei Displays haben wir erkannt und arbeiten seit ca. 1 Jahr sehr erfolgreich mit der Firma Tsingtek zusammen. Unsere Kunden in den Bereichen Medizintechnik, Industrie, Luft -und Raumfahrt benötigen für Ihre Produkte eine Lebensdauer von mindestens 5 Jahren oder länger" , betont Klaus Kruse.

OLED, LCD ,TFT und Kundenspezifische Display Lösungen für Industrie und Gewerbe. Tsingtek ist einer der führenden Anbieter von Display-Produkten in China. 2002 gegründet, nutzt Tsingtek die neuesten High-Tech-Methoden und Prozesse um Displays zu entwerfen und zu produzieren , die von einer einfachen LCD alphanumerische Komponente bis zu komplexeren LCD- und OLED-Grafikmodulen reichen. Ihre modernen Produktionsanlagen nutzen COB, SMT, COG und TAB Prozesse, um bei der Produktion von kundenspezifischen und Standard-Display-Module mit vielen Schriftarten, Spannung, Leistung und Temperatur-Optionen zu unterstützen.

Im Fokus der Produkte sind Anwendungsgebiete und Zielgruppen von Kunden mit Applikationen in Automotive, Mess-, Regel-, Analyse, Medizin-, Audio und Video-, Energie-, Sicherheits-, Haushalts- und Wasseraufbereitungstechnik, Telekommunikation und Haushaltsware und viele weitere.

Kontakt

Karl Kruse GmbH & Co KG Großhandel in elektronischen Bauteilen
Bruchweg 109
D-41564 Kaarst

Bilder

Social Media