Matrix42 Client Management unterstützt Windows 10

Neues Empirum Update gewährleistet „Zero-Day-Support“ für Windows 10 und bringt zahlreiche Optimierungen für Apple-Geräte
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Pünktlich zum Erscheinen von Windows 10 veröffentlicht Matrix42 das Update seiner Client Management Lösung, das neben der vollständigen Unterstützung von Windows 10 auch Neuerungen beim Management von Apple-Geräten sowie die Erweiterung bestehender Funktionalitäten umfasst.

Laut einer aktuellen Matrix42 Kundenbefragung möchten 90 Prozent der bestehenden Kun-den auf Windows 10 migrieren – knapp die Hälfte (48 Prozent) sogar noch in diesem Jahr. Mit seinem neuen Client Management Update unterstützt der Frankfurter Softwarehersteller diese Bestrebungen frühzeitig und bietet seinen Kunden ein Windows 10 fähiges Client Ma-nagement an.

Einfache und zuverlässige Windows 10 Migration in nur 6 Schritten
Die größte Herausforderung bei der Migration von Betriebssystemen sind in der Regel Ausfallzeiten und Datenverlust. Die Matrix42 Lösung ermittelt deshalb zunächst die Migrationsbereitschaft und -fähigkeit eines Unternehmens. Das neue Matrix42 Client Management unterstützt Kunden bei der Windows 10 Migration sowohl technisch als auch prozessual. So können beispielsweise Windows 10 fähige Geräte und Applikationen analysiert und auf mögliche Konflikte bei der Migration hingewiesen werden. Darüber hinaus unterstützt die neue Version beim Testen, Anpassen, Verteilen, Betreiben und Optimieren von Windows 10 im Unternehmensnetzwerk und senkt dadurch den Migrationsaufwand und die damit verbundenen Kosten erheblich.

Unterstützung neuer Windows 10 Features und Paketierungslösung für Mac-Anwender
Die Matrix42 Client Management Webkonsole unterstützt sowohl den neuen Windows 10 Edge Browser als auch Internet Explorer 11. Neben diesen Windows 10 Funktionalitäten beinhaltet das Matrix42 Client Management Update auch eine komplett neue Paketierungslösung für Mac-Anwender, die den Administratoren die Anpassung und Verteilung von Apple Mac Applikationen im Unternehmen ermöglicht. Darüber hinaus können über das neue Update jetzt individuelle Anpassungen der Endbenutzer-Oberfläche an das Corporate Design eines Unternehmens einfach und schnell umgesetzt werden; es gibt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bei der Darstellung des Software Agenten, wie beispielsweise die Angabe der eigenen, internen Supportadresse, sowie bei der Integration von Firmenlogos.

Windows 10 Unterstützung ab dem ersten Tag
„Wir sind stolz, dass wir unseren Kunden bereits mit Erscheinen von Windows 10 eine zentrale Administration ermöglichen und sie bei ihren Migrationsvorhaben bestmöglich unterstützen können“, sagt Horst Droege, Chief Product Architect Martix42. „In Kombination mit dem reichhaltigen Hintergrundmaterial aus White Papern, Checklisten und Informationsbroschüren, kann sich jedes Unternehmen über die Chancen, Risiken und Mehrwerte der Windows 10 Migration auf unserer Internetseite informieren und die gewünschten Daten herunterladen – natürlich kostenlos.“

Kontakt

Matrix42 AG
Elbinger Straße 7
D-60487 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
Schmidt Kommunikation GmbH
Public Relations

Bilder

Social Media