„Wer im Energieeffizienz-Netzwerk mitmacht, spart schneller“

Neues Energieeffizienz-Netzwerk im Dreiländereck Hessen, Baden-Württemberg, Bayern startet im Januar 2016 – gemeinsam steigern Unternehmen ihre Energieeffizienz, reduzieren CO2-Emissionen und erfüllen damit die Energieauditpflicht bis 05.12.2015
(PresseBox) (Erbach, ) Das neue Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) fordert von Unternehmen mehr denn je, beim Energiemanagement aktiv zu werden. Was allein oft schwer fällt, geht gemeinsam leichter und in den vergangenen Jahren sind zahlreiche Energieeffizienznetzwerke entstanden, in denen Unternehmen mit Unterstützung gemeinsam Energiekosten sparen und gleichzeitig etwas für den Klimaschutz tun.

Ein neues Lernendes Energieeffizienz-Netzwerk im Dreiländereck Hessen, Baden-Württemberg, Bayern wird ab Januar 2016 die vor allem mittelständischen Unternehmen der Region dabei unterstützen, ihre Prozesse zu optimieren und Energiekosten zu senken sowie die Anforderungen von § 8 - 8 d des EDL-G zu erfüllen.

Die Vorteile von Energieeffizienznetzwerken

"Netzwerkteilnehmer erreichen Ziele zweimal schneller und werden wesentlich effizienter als Unternehmen, die alleine arbeiten", weiß Sarah Brent, Energieberaterin bei Arnold & Brent. Die Energieberater haben bereits das Energieeffizienznetzwerk Südhessen betreut und werden Netzwerkpartner für das neue LEEN Hessen, Baden-Württemberg, Bayern sein. "Das abschließende Monitoring 2012 in Südhessen zeigte, dass die gesteckten Netzwerkziele sowohl für die Steigerung der Energieeffizienz mit 10,3 % als auch für die Reduzierung der CO2-Emissionen mit 9,8 % sogar noch übertroffen wurden."

Unternehmen, die an den durch die BAFA anerkannten Energieeffizienz-Netzwerken teilnehmen, können zum einen die gesetzlichen Anforderungen zum Nachweis eines Energiemanagementsystems bzw. Energieaudits abdecken, zum anderen profitieren sie wesentlich von der erhaltenen Beratung und vom intensiven Erfahrungsaustausch untereinander.

Wer sich für die Arbeit in einem Energieeffizienznetzwerk interessiert, kann sich unter http://www.energie-effizienz-netzwerke.de und unter www.ageen.org ausführlich über aktuelle und geplante Projekte, Förder- und Teilnahmebedingungen informieren. Förderprogramme und Zuschüsse des Bundesumweltministeriums erleichtern Unternehmen die Teilnahme am Netzwerk finanziell.

Kontakt

Arnold & Brent, Partnerschaft von Energieberatern
Auf der Röder 10
D-64711 Erbach
Ralph Arnold
Geschäftsführer
Sarah Brent
Geschäftsführer

Bilder

Social Media