MINI peilt bei der Baja Aragón mit sechs MINI ALL4 Racing weitere Weltcup-Erfolge an

Mikko Hirvonen gibt Renndebüt im MINI ALL4 Racing
2015 Baja Aragon, Shakedown, Nasser Al-Attiyah (QAT), Mathieu Baumel (FRA) - MINI ALL4 Racing #201 - Qatar Rally Team - 23.07.2015 (PresseBox) (München, ) Bei der sechsten Runde des 2015 FIA Cross Country Rally World Cups 2015 geht MINI als Gesamtführender an den Start. Im starken Aufgebot der MINI ALL4 Racing Crews finden sich einige der Favoriten auf den Titel. Die Baja Aragón vom 24. bis 26. Juli markiert die zweite Veranstaltung des Jahres auf europäischem Boden, ist eines der am engsten umkämpften Rennen des Jahres und läutet die zweite Saisonhälfte des World Cups ein.

Bisher haben MINI und der MINI ALL4 Racing die Meisterschaft ähnlich dominiert wie in der vergangenen Saison - in der MINI sich den Titel gesichert hatte.

Angeführt wird das MINI Aufgebot am Start im spanischen Teruel vom Mann der Stunde, Nasser Al-Attiyah. Der Pilot aus Katar ist derzeit in bestechender Form und will diese nutzen, um auch dieses Mal die Spitze zu übernehmen. 30 Punkte werden für den Sieg bei der Baja Aragón vergeben, und Al-Attiyah und sein Beifahrer Mathieu Baumel (FRA), die nur 21 Zähler Rückstand auf die aktuellen Gesamtführenden haben, werden ihr ganzes Fahrkönnen sowie ihre geballte Expertise in Sachen Navigation einsetzen, um diese 30 Zähler zu holen.

Joan Roma und Alex Haro werden definitiv auf ihren Heimvorteil setzen. Die beiden Spanier haben eine gute Ausgangslage, um diesen auch zu nutzen - zudem hat Roma das Rennen bereits dreimal gewonnen. In ihrem neuen MINI ALL4 Racing werden sie die Zuschauer ganz sicher mit einem spektakulären Auftritt begeistern.

Für packendes Racing wird auch der MINI ALL4 Racing #209 sorgen - pilotiert vom argentinischen Duo Orlando Terranova und Bernardo Graue. Ebenfalls sehr viel Erfahrung bringen Erik Van Loon und Wouter Rosegaar aus den Niederlanden mit. Die beiden treten mit einer neuen Livery an - und werden mit ihrer Performance sicher genauso überzeugen wir ihr MINI ALL4 Racing mit seinem Aussehen...

Komplettiert wird das Aufgebot an MINI ALL4 Racing Crews durch den britischen Piloten Harry Hunt und seinen französischen Beifahrer Xavier Panseri, sowie Mikko Hirvonen (FIN), an dessen Seite ein altbekannter und äußerst erfahrener Co-Pilot Platz nimmt: Michel Perin - ein viermaliger Dakar-Sieger, der 2014 mit Roma im MINI ALL4 Racing triumphiert hatte.

Beide Piloten bringen Rallyeerfahrung mit. Hunt war bereits im MINI ALL4 Racing erfolgreich und holte in seinem ersten Rennen, der Abu Dhabi Desert Challenge 2015, den dritten Platz. Der 34-jährige Mikko Hirvonen ist ein erfahrener und erfolgreicher Rallyefahrer aus Finnland, der in der Rallye-Weltmeisterschaft viermal den zweiten Rang der Gesamtwertung belegt hat (2008, 2009, 2011, 2012).

Die Baja Aragón beginnt am Freitagabend, 24. Juli, mit einer 7,8 Kilometer langen Auftaktprüfung. Am Samstag stehen dann 470 Kilometer auf dem Programm, und am Sonntag erfolgt nach weiteren 180 Kilometern spannenden Racings der Zieleinlauf.

Rennkalender: FIA Cross Country Rally World Cup 2015.

20/02 – 22/02 Baja Russland
27/03 – 02/04 Abu Dhabi Desert Challenge
18/04 – 24/04 Sealine Cross-Country Rally Qatar
10/05 – 17/05 Pharaonen-Rallye
25/06 – 28/06 Baja Italien
24/07 – 26/07 Baja Aragón
13/08 – 16/08 Baja Ungarn
27/08 – 30/08 Baja Polen
03/10 – 09/10 Rallye du Maroc
22/10 – 24/10 Baja Portalegre 500

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Danilo Coglianese
BMW Sports Communications

Bilder

Social Media