Bewerber unterschätzen Initiativbewerbungen

Jobware-Umfrage-Report: Viele vertane Chancen bei der Jobsuche
Bewerber unterschätzen Initiativbewerbungen (PresseBox) (Paderborn, ) 58 Prozent der Personaler sehen Initiativbewerbungen als exklusiven Zugang zu nicht regulär ausgeschriebenen Positionen in ihrem Unternehmen. Bewerber verkennen dies: Nur 6 Prozent setzen auf Initiativbewerbungen. Zu diesem Ergebnis kommt der Umfrage-Report 2014 / 2015 der Jobbörse Jobware.

94 Prozent der Bewerber sind der Meinung, dass Initiativbewerbungen selten oder gar nicht erfolgreich sind. Dies mag Personaler verwundern: Jede Initiativbewerbung findet Beachtung.

Der Jobware Karriere-Newsletter gibt jeden Monat 36.000 Bewerbern sowie 10.000 Personalern die Chance, zu einer ausgewählten Fragestellung zu antworten. Was sind die Anforderungen an eine perfekte Bewerbungsmappe? Wie stellen sich Personaler den idealen Kandidaten vor? Was sind die Entscheidungskriterien von Bewerbern bei der Jobwahl?

Jobware hat die spannendsten Themen im Umfrage-Report 2014 / 2015 zusammengestellt. So ermöglichen wir Bewerbern und Personalern einen Überblick über die aktuellen Recruiting-Trends − ohne Anspruch auf repräsentativen Charakter. Der Umfrage-Report steht als PDF kostenlos zum Download bereit: www.jobware.de/...

Wenn auch Sie die Recruiting-Trends der Zukunft mitentscheiden möchten, abonnieren Sie gleich Ihren Jobware Karriere-Newsletter unter: jobware.de/Stellenanzeigen/Anmeldung-Newsletter.html

Kontakt

Jobware Online-Service GmbH
Technologiepark 32
D-33100 Paderborn
Björn Thomsen
Public Relations

Bilder

Social Media