awinta beginnt Zusammenarbeit mit AmdoSoft Systems

Testphase mit b4 erfolgreich abgeschlossen
(PresseBox) (München, ) Der Marktführer für Apothekensysteme awinta hat sich nach einjährigem Test dafür entschieden, künftig in seinem Produkt- und Dienstleistungsangebot die Software b4 von AmdoSoft Systems einzusetzen. Zum einen sichert die Amdosoft/b4 Technologie künftig die Managed Services von awinta ab, zum anderen wird das Produkt PROKAS mit dem innovativen Sicherungsmechanismus des Münchner Softwareanbieters ausgestattet.

Die Geschäftsbeziehung zwischen AmdoSoft Systems, dem Münchner Spezialisten für Geschäftsprozess-Management, und awinta, dem Hersteller innovativer Produkte und Dienstleistungen für Apotheken, begann mit einer Testinstallation der Software b4 vor rund einem Jahr. Die nunmehr abgeschlossene Pilotphase hat das baden-württembergische Unternehmen überzeugt und der Startschuss für die offizielle Zusammenarbeit der beiden Software-Anbieter ist gefallen. Unterstützt durch das positive Kundenfeedback im Testprojekt sichert AmdoSoft/b4 Geschäftsprozesse basierend auf einem neuen awinta System, das die Apotheken im Rahmen der angebotenen Managed Services nutzen können. Die angebotenen IT-Dienstleistungen, die von zunehmend mehr Apothekern in ganz Deutschland in Anspruch genommen werden, können dank b4 („before“) proaktiv überwacht und präventiv gewartet werden. Kunden lernen das System erstmals im Herbst 2015 auf der großen europäischen Fachmesse Expopharm in Düsseldorf kennen.

Norbert Hübsch, Geschäftsführer bei awinta in Bietigheim-Bissingen, freut sich auf die kommende Zusammenarbeit mit AmdoSoft: „Wir haben von Kundenseite reichlich Bestätigung und Lob erhalten, seit wir b4 in Tests für unsere Dienstleistungen eingesetzt haben. Diese positiven Rückmeldungen haben uns bestärkt, die Vorteile für unsere eigenen Geschäftsprozesse schnellstmöglich auf großer Basis zu nutzen. Schließlich stehen wir mit unseren Produkten und Services für Zuverlässigkeit und Innovationskraft im Apothekensektor.“

Mario Griffith, Geschäftsführer von AmdoSoft, ergänzt: „Gerade die Geschäftsprozesse im sensiblen Gesundheitsumfeld müssen im täglichen Arbeitsablauf fehlerfrei sein. Wenn es etwa um die Verfügbarkeit von Systemen und Services geht, sind Störungen offensichtlich und werden umgehend bearbeitet – ohne b4 allerdings mit zeitaufwändiger manueller Analyse, Fehlersuche und Behebung. Die konfigurierte IT-Automatisierung über unsere Plattform bietet hier klare Vorteile. Wir freuen uns, zusammen mit awinta in diesem Marktsegment neue Standards zu setzen.“

Kontakt

AmdoSoft Systems GmbH
Leopoldstrasse 244
D-80807 München
Goranka Butkovic
Assistentin der Geschäftsleitung

Bilder

Social Media