Pressekonferenz von Lingenio und CCID TransTech in Bejing

Lingenio stellt seine Übersetzungstools gemeinsam mit chinesischem Partner CCID TransTech auf dem chinesischen Markt vor.
(PresseBox) (Heidelberg, ) Am 30.Juli 2015 wird Prof. Kurt Eberle von der Lingenio GmbH auf einer gemeinsam mit der CCID TransTech abgehaltenen Pressekonferenz in Bejing das Übersetzungssystem von Lingenio auf dem chinesischen Markt vorstellen. Es ist ein seit langem bewährtes regelbasiertes Übersetzungssystem, das mit statistischen Methoden zu einem hybriden System erweitert wurde. Eine Reihe von Zusatzdiensten zur Textevaluation und Informationsextraktion aus externen Quellen sind optional integrierbar. Diese Customized Versions des Übersetzungssystems im Angebot der Lingenio GmbH sind jeweils auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt und von sehr hoher Qualität. Zu der Pressekonferenz werden Vertreter von Print und Social Media, Vertreter staatlicher und privater Unternehmen, von Übersetzungsorganisationen sowie von Schwesterfirmen erwartet.

Lingenio GmbH und CCID TransTech wollen die Potenziale beider Firmen vereinen, um in einem ersten Schritt ein hybrides deutsch-chinesisches Übersetzungssystem zu entwickeln. Die Kooperation der Firmen soll eine sprachliche und wirtschaftliche Brücke zwischen Deutschland und China schlagen und unter Einbindung der qualitativ hochwertigen Lingenio Übersetzungs- und Analysemodule für die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch auf den europäischen Markt ausgedehnt werden. Der neue englisch-chinesische Übersetzungsservice von Lingeno und CCID TransTech, der bereits im Lingenio-Online-Übersetzungsportal wwwtranslate.eu getestet werden kann, spricht vor allem Kunden an, die ebenfalls auf beiden Märkten operieren und kommunizieren.

Kontakt

Lingenio GmbH
Karlsruher Str. 10
D-69126 Heidelberg
Maja Linthe
Marketing & Sales

Bilder

Social Media