Neue Lösung von WMD für automatisierte Rechnungsprüfung in SAP PSCD

Workflow-Spezialist und SAP Software Solution Partner WMD baut Produktportfolio im Bereich Finanzwesen für öffentliche Verwaltungen aus
(PresseBox) (Ahrensburg, ) Die WMD Vertrieb GmbH, Softwarehersteller aus Ahrensburg, stellt jetzt eine speziell für Behörden und öffentliche Verwaltungen konfigurierte Lösung zur Eingangsrechnungsbearbeitung im Umfeld von SAP PSCD vor. Das SAP-Modul für Kassen- und Einnahmenmanagement ist bei vielen Städten, Kommunen und weiteren öffentlichen Institutionen im Einsatz. Mit der neuen WMD-Lösung xFlow Public Sector lassen sich Eingangsrechnungen durchgängig elektronisch im PSCD Modul erfassen und verarbeiten.

Als langjähriger Projektpartner von öffentlichen Verwaltungen, hat WMD aus diesem Erfahrungsschatz heraus ein speziell zugeschnittenes Lösungspaket für die Eingangsrechnungsverarbeitung entwickelt. Durch die tiefe Integration von xFlow Public Sector in SAP entfallen die sonst oftmals auftretenden Medienbrüche bei der Rechnungsverarbeitung. Die Belege werden gescannt, also von Papier in ein digitales Format gebracht oder treffen bereits digital als PDF per E-Mail ein. Die Software liest die Inhalte aus, gleicht sie mit den SAP-Stammdaten ab und übernimmt sie in den SAP-Beleg. Anschließend startet ein Prüfungs- und Freigabeprozess über den Workflow. Alle Prüfungen und Freigaben werden lückenlos dokumentiert; über ein Rechnungseingangsbuch können Kämmerei und Dienststellen den aktuellen Status der Rechnungen zu jedem Zeitpunkt nachvollziehen. Der Zugriff auf den Workflow für Freigeber ohne SAP-Zugang ist über ein Web-Interface gegeben.

Die neue WMD-Lösung gehört zur SAP-zertifizierten Produktfamilie WMD xSuite 5.1. Mit xFlow Public Sector erlangen Öffentliche Verwaltungen Transparenz über ihre Rechnungsbearbeitungsprozesse und können diese nachhaltig beschleunigen. Die automatisierte Belegerfassung führt zu einer deutlichen Arbeitserleichterung, ermöglicht eine Cent-genaue Übersicht aller Kreditorenrechnungen und verkürzt die Durchlaufzeiten beim Prüfungs- und Freigabeprozess. Skontoerträge lassen sich dadurch vollständig ausschöpfen. Mit xFlow Public Sector können so die Verwaltungen auch elektronisch eintreffende Rechnungen im ZUGFeRD-Format entgegennehmen, ohne weitere Zwischenschritte auslesen sowie geset-zeskonform verarbeiten.

Die neue Lösung ist seit Ende Juni 2015 verfügbar und ist derzeit bei mehreren deutschen Stadtverwaltungen als Pilotprojekt in der Planung und Vorbereitung, so z.B. bei der Stadt Mannheim sowie bei der Landeshauptstadt Saarbrücken. Für das SAP Modul PSM (Haushaltmanagement) wird Ende des Jahres eine weitere speziell angepasste WMD-Lösung für die Eingangsrechnungsverarbeitung folgen.

Kontakt

WMD Vertrieb GmbH (Workflow Management & Document Consulting)
Hamburger Straße 12
D-22926 Ahrensburg
Barbara Wirtz
Marketing
Sachbearbeiterin
Social Media