Mehr als zwei Drittel aller Verpackungsmaschinen in der EU kommen aus Deutschland und Italien – neuer Quest Report

Der Wert der Verpackungsmaschinen, die in der Europäischen Union 2014 produziert werden, beträgt 11,6 Milliarden € (2014). Dabei sind die Marktanteile der einzelnen EU-Länder ganz unterschiedlich, wie der neue Quest Report aufzeigt.
Marktanteile der EU-Länder an Umverpackungsmaschinen 2014 (PresseBox) (Bochum, ) Verpackungsmaschinen lassen sich in unterteilen in Reinigungsmaschinen, Füll- und Verschließmaschinen sowie Umverpackungsmaschinen. Umverpackungsmaschinen und Füll- und Verschließmaschinen bilden mit jeweils 48% und 47% fast die Hälfte des Marktes.

Der Wert von Umverpackungsmaschinen liegt 2014 bei 5,6 Milliarden €. Mit 49% Marktanteil ist Italien das führende EU-Land für Umverpackungsmaschinen. Deutschland folgt mit 22% Marktanteil. Die 21 übrigen EU-Länder umfassen lediglich einen Marktanteil von 8%.

Der Wert von Füll- und Verschließmaschinen beträgt 5,5 Milliarden € (2014). 77% der Produktion von Füll- und Verschließmaschinen entfallen 2014 auf Deutschland (57%) und Italien (20%). Die 23 übrigen EU-Länder umfassen lediglich einen Marktanteil von 11%.

Schließlich weist Deutschland bei Reinigungsmaschinen mit 49% die relativ stärkste Position auf, da Italien als zweitgrößter Produktionsstandort mit 17% einen deutlich geringeren Marktanteil hat.

Der Report stellt fest, dass die hohen Marktanteiler deutscher Verpackungsmaschinen in der EU zu einem verstärkten Druck führen, Exportmärkte außerhalb der EU aufzuschließen.

Der neue Report ist der dritte Teil der Branchenanalyse Verpackungsmaschinen. Er ist in Deutsch und Englisch verfügbar unter http://www.quest-trendmagazin.de/...

Die Zahlen basieren auf Angaben von Eurostat vom 10. Juli 2015.

Kontakt

Quest Trend Magazin
Dibergstr. 64
D-44789 Bochum
Thomas Quest
Managing Director

Bilder

Social Media