InPrint 2015 Besucherbroschüre zeigt Vielfalt des Messeprogramms: Neueste industrielle Drucktechnologien, Great Innovations Session & Fachkonferenz

Die ganze Bandbreite innovativer Drucklösungen in der Fertigung, vom 10.-12. November 2015 in München
(PresseBox) (St Albans, ) Die InPrint 2015 beleuchtet die Bereiche funktionaler, dekorativer und Verpackungs-Druck innerhalb der industriellen Produktion in all ihren Segmenten, inklusive Spezial-, Sieb-, Digital-, Inkjet- und 3D-Druck. Ein Ticket zur Fachmesse für industrielle Drucktechnologien, vom 10. bis 12. November 2015 auf dem Münchner Messegelände, beinhaltet den Besuch der Fachmesse, mit dem umfassenden Angebot an modernster Drucktechnologie für die Fertigung, sowie den kostenfreien Zugang zur „Great Innovations Session“ und zur parallel stattfindenden „productronica“. Zudem erwartet InPrint Besucher – ohne weitere Kosten – eine dreitägige Reihe hochwertiger Seminare, Diskussionen und Sonderflächen zu den einzelnen Technologiebereichen. Die Bestellung der Besucherbroschüre über www.inprintshow.com ist jetzt möglich. Der Blog, die Webinare und die White Paper dienen im Messe-Vorfeld zum besseren Verständnis des industriellen Drucksektors und vermitteln konkretes Know-how.


Besucherbroschüre jetzt verfügbar: Messeprofil & Ausstellerliste im handlichen Format


Die kompakte InPrint Besucherbroschüre vermittelt einen Eindruck vom vielgestaltigen Messeprofil. Klar strukturiert, beinhaltet sie eine anschauliche Einleitung in den industriellen Druck und seine Anwendungsbereiche, das Besucher- und Ausstellerprofil – samt vollständiger Ausstellerliste – sowie die Messe-Partner & -Botschafter und organisatorische Hinweise wie Öffnungszeiten, Anreise- und Hoteltipps. Das Online-Formular zur kostenfreien Bestellung der Broschüre auf www.inprintshow.com ist jetzt im Besucherbereich zu finden (Menüpunkt „Besucherinfos anfordern“). Die grundlegende Marktstudie „Warum boomt der industrielle Drucksektor?“ ist ebenfalls über die Webseite zu bestellen. Vertiefende Informationen rund um die Messe und die Branchentrends bieten die InPrint Webinare, der Newsletter und der Blog.

Wettbewerb herausragender Drucktechnologien: die „Great Innovations Session“

Das InPrint Programm-Highlight „Great Innovations Session“, am Mittwoch, den 11. November um 15:30 Uhr, bietet Besuchern die innovativsten Spitzentechnologien der Ausstellerunternehmen auf dem Präsentierteller. Verschiedene Anbieter stellen in dieser spannenden Session je fünf Minuten lang ihre Einreichung für die „Best Industrial Innovation of InPrint 2015“ vor: Die fachkundige Jury hat die schwere Aufgabe, aus diesen technischen Innovationen das Siegerprodukt zu küren.

Dreitägige Fachkonferenz stellt Haupttrends industriellen Drucks vor

Eine Reihe hochwertiger Konferenzen, Seminare, Diskussionen und Sonderflächen gewährt Einblicke in die neuesten Trends und Entwicklungen im funktionalen und dekorativen Druck sowie im Druck auf Verpackungen. Das Programm findet während der drei Tage auf zwei Bühnen statt, die Sprache ist entweder Englisch oder Deutsch, je nach Programmpunkt.

Die „Conference Stage" präsentiert die folgenden drei Themen:

Funktion & Zukunft: Die Veranstaltungen blicken auf die neuesten technologischen Entwicklungen im intelligenten, funktionalen Sieb-, Spezial-, Digital-, Inkjet- oder 3D-Druck samt ihrer Anwendungsoptionen und Potenziale.

Dekor: Die Redner geben Einblicke in innovative Prozesse und Technologien für die dekorative Oberflächengestaltung von Glas, Holz, Metall, Keramik, Kunststoff, Leder und Textilien, vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach individuell designten Massenprodukten.

Verpackung: Dieser Programmpunkt erschließt vielfältige Trends, neue Techniken und Anwendungsmöglichkeiten für den Druck von primären und sekundären Verpackungen im größten und stetig wachsenden Segment des industriellen Drucksektors.

Die zweite Bühne, das „InPrint Forum", beleuchtet den 3D-Druck und vertieft das Thema funktionalen Drucks mit Diskussionen, Case Studies und einem genaueren Blick auf die verschiedenen Anwendungsbereiche.

Einige Redner & Themen der Fachkonferenz im Auszug:

• Growth sector Industrial Print: Trends & Industry Insights – Mark Hanley, I.T. Strategies
• EU-Forschungsprojekt NextFactory: 3D-Druck von mikromechatronischen Systemen – Thomas Studnitzky, Fraunhofer IFAM
• 4D Printing – Jason Oliver, Heidelberger Druckmaschinen AG
• Design Case Study: Innovative interior decorations applications – Markus Benesch, Markus Benesch Creates
• Digital Printing on metal and plastic cylindric containers – Paolo Venturelli, Technopak
• Vorbeugendes Wartungskonzept im Wide Format Single-Pass Inkjet – PadaLuma Ink-Jet Solutions GmbH & Co. KG

Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze online.
Weitere Informationen zur InPrint 2015 sind unter www.inprintshow.com erhältlich.
(4.252 Z.o.L.)


InPrint – die Fachmesse ausschließlich für industrielle Drucktechnologie


Die InPrint 2015 erwartet vom 10. bis zum 12. November 2015 rund 150 Aussteller in der Halle A6 des Münchner Messegeländes, parallel zur productronica. Die Fachmesse InPrint bietet eine Plattform für modernste Drucktechnologie im Bereich des funktionalen und dekorativen Drucks und des Drucks auf Verpackungen innerhalb der industriellen Fertigung, inklusive Spezial-, Sieb-, Digital-, Inkjet- und 3D-Druck. Sie zeichnet sich aus durch ein Angebot an hochwertiger Expertise und wegbereitender Technologie sowie durch Produktneuheiten und Vorführungen von führenden Anbietern im Sektor industrielle Drucktechnologie. Die Messe richtet sich an Industrie-Experten, die gemeinsam entwickelte, individuelle Systemlösungen suchen, um neue Geschäftsmöglichkeiten in der industriellen Produktion zu generieren.
InPrint wurde 2014 speziell für den industriellen Druck konzipiert, einen richtungsweisenden und vielversprechenden Sektor innerhalb der Druckindustrie. An der InPrint 2014 nahmen 110 internationale Aussteller teil sowie 6.995 Fachbesucher aus 63 Ländern und aus der gesamten Drucklieferkette. 53% der Besucher kamen aus einem breiten Branchenspektrum des Fertigungsbereichs.

Veröffentlichung kostenfrei, Belegexemplar erbeten
Anhang: Titelseite InPrint Besucherbroschüre

Kontakt

Mack Brooks Exhibitions Ltd
Romeland House / Romeland Hill
-AL3 4ET St Albans
Susanne Neuner
Mack Brooks Exhibitions Ltd
PR & Marketing Director
Social Media