Mikroskop Training Center MTC® Aalen ohne Dentalmikroskop? Aber ja! Jetzt NEU: Kurse zur craniomandibulären Dysfunktion mit Dr. Daniel Hellmann

Dr. Daniel Hellmann, Aalen, Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie vermittelt notwendiges Grundlagenwissen zur CMD und zur Kieferrelationsbestimmung
Dr. Daniel Hellmann, Spezialist der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und –therapie und niedergelassener Zahnarzt im Aalener Wirtschaftszentrum (PresseBox) (Aalen, ) Die möglichen Symptome bei CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) sind vielfältig und fast schon als tückisch zu bezeichnen. Die Ursachen können im Kopfbereich (z. B. Zahnfehlstellungen, verlagerte Weisheitszähne, zu hohe Kronen u. v. a. m.) oder auch irgendwo im gesamten Wirbelsäulenbereich liegen. Und so wird die exakte Diagnose dem Behandler häufig erschwert. Im Konsens mit Haus- und Fachärzten sowie mit Physiotherapeuten gewinnt die Behandlung der craniomandibulären Dysfunktion (CMD) in der zahnärztlichen Praxis zunehmend an Bedeutung.

Die Verantwortlichen des Mikroskop Training Center MTC® Aalen haben sich entschlossen, die perfekte Infrastruktur des MTC Aalen auch für Kursthemen zu nutzen, die nicht direkt mit dem Einsatz des Dentalmikroskops gekoppelt sind. Und haben mit dem Spezialisten der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie und niedergelassenen Zahnarzt im Aalener Wirtschaftszentrum, Dr. Daniel Hellmann, einen hervorragenden Referenten für ein höchst interessantes "nicht-dentalmikroskopisches" Thema gefunden.

Und so gibt es am Mikroskop Training Center MTC® Aalen jetzt auch MTC-Kurse ohne den Einsatz des Dentalmikroskops. Denn Dr. Daniel Hellmann, Aalen, führt am Mikroskop Training Center MTC® Aalen die neue Kursreihe: "CMD in der zahnärztlichen Praxis" ein. In dieser Kursreihe vermittelt Dr. Daniel Hellmann das entscheidene Wissen zum Verständnis der cranio-mandibulären Dysfunktion (CMD) und er zeigt einen praxisorientierten und evidenzbasierten Weg zur Diagnostik und Therapie auf.

Darüberhinaus vermittelt Dr. Hellmann in einem weiteren 2-tägigen Seminar "Kieferrelationsbestimmung" (z. B. am 11./12. September 2015, es gibt noch freie Plätze, Anmeldung telefonisch 07361-3798-250 oder über www.mtc-aalen.de) das notwendige theoretische Wissen und die praktischen Fertigkeiten zur Durchführung reproduzierbarer und verlässlicher Methoden der Kieferrelationsbestimmung.

In den praktischen Anteilen und dem ausreichenden Raum zum kollegialen Gespräch vermittelt der Referent Kenntnisse und Fertigkeiten auf der Basis seiner langjährigen klinischen Erfahrung in der Behandlung komplexer Patientenfälle und den Erkenntnissen aus den eigenen Forschungsarbeiten.

Modernste Technologie kennzeichnet die Demonstrationsmöglichkeiten am MTC® Aalen. Das innovative MoraVision System 3D erlaubt Live-Demos aus der angeschlossenen Zahnarztpraxis und Übertragungen auf einen 3D HD-Monitor (230 cm Bildschirmdiagonale) in den Seminarraum. So wird es möglich, auch bei großer Teilnehmerzahl die Demonstrationen in höchstem Maße anschaulich zu präsentieren. Gleichzeitig erlernen die Teilnehmer die Möglichkeiten einer hochwertigen, für den Fachbereich angemessenen und sinnvollen Dokumentation.

Kontakt

JADENT microscopes and more GmbH
Ulmer Straße 124
D-73431 Aalen
Daniela Usenbenz
Marketing-Services

Bilder

Social Media