Mit der neuen M2M/IoT-Produktreihe steigt PLUG-IN Electronic GmbH in den globalen M2M/IoT-Markt ein

Das Bild zeigt das Fernüberwachungs- und Wartungs-Paket von CONPROSYS in dem Geräte und Cloud-Dienste für die jeweiligen Industrien kombiniert sind. Dieses Paket hat für die entsprechenden Branchen speziell angepasste Funktionen bezüglich Visualisierung und Wartung. Man kann den Betriebsstatus der Betriebe/Anlagen jederzeit mit einem smarten Gerät wie einen Tablet-Computer überprüfen. Wenn eine Abnormalität bei den festgelegten Parametern auftritt, sendet das System eine Alarmmeldung via E-Mail (PresseBox) (Alling (bei München), ) Mit CONPROSYS von Contec kündigt die PLUG-IN Electronic GmbH eine Systemlösung aus einer Hand für M2M/IoT-Applikationen an, die die Vorteile der Datenerfassung (DAQ = Data Aquisition), Mess- und Steuerungstechnik sowie Fernüberwachungssysteme nutzt.

Die Entwicklungen in den Cloud-Diensten und der Kommunikationstechnik haben es ermöglicht, die Struktur von M2M/IoT heute zu geringen Kosten zu implementieren. In der Fertigungsindustrie wird die "Sophistication" der Produktionssysteme, die von der "Industrie 4.0 vorangetrieben wird, von den globalen Innovationen des Internet of Things (IoT) noch weiter beschleunigt.

Es gibt dabei jedoch eine Hauptherausforderung, und zwar, wie das Host-System mit den Subsystemen koordinierter Geräte zusammenarbeitet, und wie man diese integriert. Im Host-System, sind Cloud basierte Plattformen, eine nach der anderen zur Visualisierung und Analyse von Big-Data eingesetzt worden und sie kreieren Umgebungen, um die Nutzung der Daten zu vereinfachen. Auf der anderen Seite bedarf es großer Anstrengungen Sensoren und Feld-Equipment zu integrieren, die von verschiedenen Firma hergestellt werden und die Kommunikationstechniken und Datenformate nutzen, die im Subsystem abhängig von den Bedürfnissen der Nutzer unterschiedlich sind.

PLUG-IN hat schon immer DAQ und Erweiterungsboards für die Mess- und Steuerungstechnik angeboten, die kompatibel mit einer Vielzahl an Sensoren und Feld-Equipment sind. PLUG-IN hat sich damit zu einem der Marktführer bei PC-basierten elektronischen Messsystemen und in der Fabrikautomatisierung entwickelt. Die von Contec dabei entwickelten Technologien und sein bewährtes Know-how werden künftig mit der Einrichtung von einfach anzuwendenden M2M/IoT-Systemen, die "einfache" und "bequeme" Geräte und Cloud-Dienste bieten, die Anforderungen der Kunden lösen.

CONPROSYS wird von PLUG-IN Electronic GmbH nicht nur als Paket für unterschiedliche Industriezweige wie Fabrikautomatisierung, soziale Infrastrukturen, erneuerbare Energie, Solarindustrie und smarte Landwirtschaft angeboten, sondern auch als Stand-alone-Komponente. CONPROSYS wird eingesetzt, um die Verbindungen sowohl in der Hard- als auch der Software aufzubauen. Es ist entwickelt, um die Installation und Verkabelung zu vereinfachen und um Steuerungsscripte ohne Programmierkenntnisse einzubetten. Zusätzlich ist die neue Produktreihe kompatibel mit verschiedenen Kommunikationsstandards, wie OPC-UA, EtherCAT und MODBUS, was es ermöglichte, Applikationen für vielfältige Industrien mit herstellerunabhängigen Strukturen aufzubauen.

Weitere Informationen über die Produkte und zur aktuellen CONPROSYS von PLUG-IN Electronic GmbH findet sie unter http://www.plug-in.de

Messe-/Veranstaltungstermine der PLUG-IN Electronic GmbH in 2015
SPS/IPC/DRIVES vom 24. - 26.11.2015 in Nürnberg

Kontakt

PLUG-IN Electronic GmbH
Am Sonnenlicht 5
D-82239 Alling (bei München)
Suna Akman-Richter
AkmanRichter Agentur
Christian Neumeyr
PLUG-IN Electronic GmbH

Bilder

Social Media