Olaf Philipp übernimmt Leitung von ContiTech Railway Engineering

Weitere Internationalisierung im Schienenfahrzeuggeschäft von ContiTech Air Spring Systems geplant
Olaf Philipp hat die Leitung des Segments ContiTech Railway Engineering übernommen Foto: ContiTech (PresseBox) (Hannover, ) Personalwechsel bei ContiTech Air Spring Systems: Olaf Philipp hat die Leitung des Segments ContiTech Railway Engineering übernommen und führt das Schienenfahrzeuggeschäft mit Luftfedern und Gummi-Metall-Teilen weltweit. Zuvor verantwortete er als Head of Operations die Produktion und Qualität an den internationalen Standorten und leitete den Standort Hamburg-Harburg. Bis 2010 war er sechs Jahre lang für die Aktivitäten von Air Spring Systems in China zuständig.

„Die Stärken von ContiTech Railway Engineering liegen ganz klar in unserer hohen Kompetenz und der internationalen Präsenz“, sagt Philipp. „Das Thema Internationalisierung möchte ich auch in Zukunft weiter voranbringen und unsere Standorte weltweit mit mehr Know-how und lokalen Engineering-Kapazitäten stärken. Ebenso werden wir an unseren Standorten in Hamburg und Hannover festhalten und weiter investieren.“

Philipp folgt auf Friedrich Hoppmann, der das Segment ContiTech Railway Engineering seit 1994 leitete. Nach insgesamt 36 Jahren im Continental-Konzern hat Hoppmann seinen Ruhestand angetreten.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations

Bilder

Social Media