Aus TOPjects wird Goetzfried: IT-Personaldienstleister fusionieren

Zusammenschluss der Allgeier-Töchter erfolgt rückwirkend zum 01.01.2015
(PresseBox) (Wiesbaden, ) Die Allgeier-Tochterunternehmen Goetzfried AG und TOPjects GmbH haben den Zusammenschluss ihrer Geschäftsbereiche bekanntgegeben. Die Fusion der IT-Personaldienstleister wurde durch die Eintragung in das Handelsregister vollzogen und erfolgt rückwirkend zum 01. Januar dieses Jahres.

Beide Unternehmen sind spezialisiert auf die Rekrutierung, Vermittlung und das Management von IT-Experten und Ingenieuren. Die Personaldienstleistungsprofis besitzen auch beim Branchenfokus zahlreiche Schnittmengen: Sowohl die Goetzfried AG als auch die TOPjects GmbH verfügen über eine langjährige Markterfahrung und Großkunden in den Bereichen Banken, Versicherungen, Medien sowie Telekommunikation.

"Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit den Kollegen der TOPjects weiter zu wachsen", so Sven Herzberg, Vorstandssprecher der Goetzfried AG. "Durch den Zusammenschluss stärken wir unsere Präsenz im Wirtschaftsraum München und damit auch unsere Position als einer der führenden IT-Personaldienstleister in Deutschland."

Andreas Seinsche, Geschäftsführer der TOPjects GmbH, ergänzt: "Wir sind überzeugt, dass wir uns mit der Goetzfried AG gegenseitig hervorragend ergänzen - fachlich, inhaltlich und auch geografisch. Mit einem Pool von über 80.000 hochqualifizierten Experten werden wir unseren Kunden künftig noch umfangreichere Services bieten können." Die Mitarbeiter beider Unternehmen profitieren von attraktiven Projektzugängen bei über 300 Kunden und noch besseren Entwicklungsperspektiven an den zehn Standorten in Deutschland und der Schweiz.

Die Goetzfried AG tritt im Zuge der Fusion die Rechtsnachfolge der TOPjects GmbH an. Die beiden Allgeier Unternehmen werden künftig unter dem Namen Goetzfried AG firmieren.

Kontakt

Goetzfried AG
Gustav-Stresemann-Ring 12-16
D-65189 Wiesbaden
Joscha Seelmann-Eggebert
Marketing- & PR-Referent
Social Media