Fertigung polarisationserhaltender Patchkabel

Erweiterung der faseroptischen Fertigung
Endcap (PresseBox) (Olching, ) LASER COMPONENTS' faseroptische Fertigungstechnologien wurden in enger Zusammenarbeit mit den hausinternen Entwicklungsingenieuren weiter ausgebaut.

So werden nun PM-Patchkabel (polarisationserhaltende Faser) gefertigt: beginnend bei den typischen Telekom-Wellenlängen bis hin zu kleineren Wellenlängen von etwa 450 nm. Dabei ist sowohl die passive als auch die aktive Faserausrichtung für die PM-Fasern möglich.

Weiterhin können 125 μm Endcaps in FC und FC/APC Stecker integriert werden. Die strahlverbreitenden Endkappen dienen der Verringerung der Leistungsdichte an den Steckerstirnflächen. Die Länge der Endcaps kann der Kunde bestimmen. Auch reine Endcaps ohne Stecker sind verfügbar.

Ideale Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich bei Laser- und medizinischen Anwendungen.

Kontinuierlich werden weitere Technologien für die faseroptischen Kabel ergänzt, um beste Lösungen für industrielle, medizinische und fasersensorische Anwendungen anbieten zu können. Eine große Stärke ist dabei die Entwicklung nach Kundenwunsch. Hierfür steht ein breites Portfolio technologischer Möglichkeiten zur Verfügung.

Weitere Informationen http://www.lasercomponents.com/...

Kontakt

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
D-82140 Olching
Claudia Michalke
LASER COMPONENTS GmbH
Bereichsleiterin Marketing & PR

Bilder

Social Media