pressupdate: Baumann Druck noch effizienter durch InlineCutoff Control dynamic

Baumann Druck in Kulmbach, Teil der Mediengruppe Oberfranken, investiert in InlineCutoff Control dynamic (ICCd) von manroland web systems
InlineCutoff  Control (PresseBox) (Augsburg, ) manroland web systems bietet ein breites Spektrum von Upgrade Lösungen im Service, um den Kunden Möglichkeiten zur Kostenreduzierung oder Qualitätsverbesserung zu bieten. Als einziger Druckmaschinenhersteller am Markt besitzt manroland web systems eigene Closed Loop Regelsysteme, die voll integriert maximalen Bedienkomfort ermöglichen.

Makulaturreduzierung dank hochdynamischer Schnittregisterregelung

Lieferschnelligkeit bei kürzesten Durchlaufzeiten ist nur einer der Trends im Illustrationsdruck. Kleinere, zielgruppengerichtete Auflagen müssen zudem hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden. So fordern Verlage neben kurzen Einrichtezeiten verstärkt Qualität bei Farbe und Register, sowohl im Hardcover- als auch im Taschenbuchmarkt. Darüber hinaus ergibt sich für die Druckerei die Vorgabe der Makulaturreduzierung. Nur so kann ein optimaler Cost-per-Copy-Preis in der Produktion erreicht werden.

InlineCutoff Control dynamic (ICCd) an LITHOMAN-Anlagen in Kulmbach
Der Kunde Baumann Druck in Kulmbach stellte sich diesen Anforderungen und investierte in die hochdynamische Schnittregisterregelung von manroland web systems. Diese wird an beiden LITHOMAN Drucksystemen installiert und ist seit Anfang Mai erfolgreich im Einsatz. Erstmals erfolgt die Umsetzung an einer LITHOMAN III Anlage im liegenden Format.

Investition rechnet sich bereits nach einem Jahr
"Der größte Nutzen entsteht durch die Einsparung von Makulatur. Durch die Kosteneinsparung hat sich in einem Jahr die Investition bereits für uns gelohnt", so Marco Piskol, Leiter Druck bei Baumann Druck.

InlineCutoff Control dynamic ist die schnellste am Markt erhältliche Schnittregisterregelung. Dies wird durch eine zusätzliche Kamera ermöglicht, die unmittelbar vor dem Falzmesserschnitt die Bahn misst und regelt. Durch die hohe Dynamik des Falzantriebes kann auf jede Messung reagiert und entsprechend nachjustiert werden, so dass der Schnitt exakt ausgeführt wird.

Je nach Systemkonfiguration des Kunden ist es möglich über 50 % Schnittmakulatur zu sparen, wenn ein Rollenwechsel oder einmal Gummituchwaschen stattfindet. Zusätzlich wird Im An- und Fortdruck eine wesentlich ruhigere Lage des Schnitts mit erheblich kleineren absoluten Toleranzen erreicht. Damit wird die Verkaufbarkeit der Exemplare, nach Störungen wie Hochfahren, Gummituchwaschen und Rollenwechsel wesentlich früher ausgeglichen, als dies mit konventioneller Regelung über die mechanischen Schnittlagenkompensatoren möglich wäre.

Baumann Druck - Langjährige, erfolgreiche Partnerschaft
Die 8-Seiten OCTOMAN aus dem Jahr 1999 machte den Anfang der langjährigen Partnerschaft mit manroland web systems. Seitdem folgten bei Baumann Druck eine LITHOMAN III mit 40-Seiten im Jahr 2009 sowie 2011 eine weitere hocheffiziente LITHOMAN 64-Seiten.

Die Auflagen liegen bei 10.000 bis 10 Millionen Stück pro Auftrag. Die Produkte werden unter anderem durch ein modernes Energiemanagement klimaneutral hergestellt werden. Seit 2012 ist das Unternehmen nach ISO 50001 zertifiziert.

Über 160 Mitarbeiter sind am Standort Kulmbach im Einsatz. Dort werden Täglich inline gefertigte, hochauflagige Produkte produziert: Werbebeilagen, Broschüren, Kataloge und Zeitschriften.

Filmmaterial
InlineCutoff Control dynamic / Dynamisches Schnittregister:
http://tiny.cc/zuh3fx | © manroland web systems

manroland web systems Automation YouTube:
http://tiny.cc/dth3fx | © manroland web systems

RSS-Feed abonnieren:
http://www.manroland-web.com/...

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf fundierten Annahmen und Hochrechnungen der Unternehmensleitung der manroland web systems GmbH beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen Ergebnisse davon aufgrund vielfältiger, vom Unternehmen nicht beeinflussbarer Faktoren abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die Veränderung der Wirtschaftslage, der Wechselkurse sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Branche gehören. Die manroland web systems GmbH übernimmt keine Gewährleistung und keine Haftung, dass die künftige Entwicklung und die künftig tatsächlich erzielten Ergebnisse mit den in dieser Pressemitteilung enthaltenen Zahlen und Aussagen identisch sein werden.
Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt

manroland web systems GmbH
Alois-Senefelder-Allee 1
D-86153 Augsburg
Ricarda Weissenhorn
manroland web systems GmbH
Marketing Officer PR & Online
Dr. Daniel Raffler
manroland web systems GmbH
Mitglied der Geschäftsleitung

Bilder

Social Media