Das Kongressprogramm rund um innovative Technologien für die Gebäudehülle steht fest!

Jetzt online registrieren und Frühbuchertarif nutzen
(PresseBox) (Augsburg/ Karlsruhe, ) 1. Fachtagung „GHI – Gebäudehülle innovativ“ im Rahmen der 16. RENEXPO in Augsburg (Kongress und GHI-World Café vom 1. bis 3. Oktober)

Führende nationale und internationale Experten kommen vom 1. bis 3. Oktober zur Premiere der 1. Fachtagung „GHI – Gebäudehülle innovativ“ im Rahmen der 16. RENEXPO in Augsburg zusammen und widmen sich in zahlreichen Vorträgen, Foren und Diskussionen allen Facetten der energieeffizienten Gebäudehülle.

Den ersten Tag der Fachtagung eröffnet ein hochkarätig besetztes Symposium, u.a. mit Dipl. Ing. Juan Lucas Young, geschäftsführender Partner des Architekturbüros Sauerbruch Hutton in Berlin, Träger des Deutschen Architekturpreises 2015 und des Deutschen Holzbaupreises 2015, mit Prof. Dr. Bernhard Weller von der TU Dresden und Prof. Georg Sahner von der Hochschule Augsburg. Symposium und Fachtagung leiten GHI-Ideengeber Prof. Klaus Layer von der Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie Karlsruhe-Mosbach e.V. und Hinrich Reyelts, Mitinitiator, Diplom-Ingenieur und Architekt in Karlsruhe.

Schwerpunkt am Vormittag bilden die Keynotes der Symposiumsteilnehmer über innovative Ansätze der Architektur (Young), die vielfältigen Potenziale der Glastechnologie (Weller) und neue Gebäudetechnologien unter dem Aspekt eines möglichst niedrigen Energieverbrauches (Sahner). Praxisorientiert geht es weiter: „Fenster- und Türenanschlüsse sowie Einbindung von Rollladen- und Sonnenschutzsystemen“, „Glasfassaden – Holz und Glas", „Fassaden" oder „Materialtechnik und Technologie – Einsatz neuer Materialien in der Gebäudehülle“ lauten die Vortragsthemen. Dank eines völlig neuen Präsentationskonzept lassen sich die innovativen Lösungen unmittelbar vor Ort an einem Gebäudemodell darstellen. So wird Hinrich Reyelts an diesem Modell die Bautechnik von mehr als 45 Jahren in ihrer Ganzheit vorstellen.

Die „Solarfassadentechnik“ steht neben Themen wie z. B. „Wärmebrücken in der vorgehängten hinterlüfteten Fassade“, „Fensterkonstruktionen aus PVC“ oder „Dezentrale Lüftungstechnik in der Gebäudehülle“ im Zentrum des zweiten Tages der Fachtagung, der später mit einem einzigartigen Planspiel endet: Prof. Dr. h.c. Klaus Layer wird noch einmal alle präsentierten Innovationen und Lösungsansätze der 1. Fachtagung im digitalen Gebäudemodell auf den Prüfstand stellen und diese von den Teilnehmern diskutieren lassen.

Die 1.Fachtagung „GHI-Gebäudehülle innovativ“ endet am dritten und letzten Kongresstag mit dem „GHI-World Café“, einem Diskussionsformat, in dessen Mittelpunkt effektiver Austausch und die Vernetzung vieler Ideen in geringer Zeit stehen: an 4 Tischen eröffnen die jeweiligen Tisch-Gastgeber Diskussionsrunden mit kurzen Statements zu den Themen „Fenster und Glas in der Gebäudehülle“, „Wärmetechnologie in der Gebäudehülle“, „Holz-Aluminium: Der Rahmenwerkstoff der Zukunft“ und „Holz-Aluminium in der vorgehängten hinterlüfteten Gebäudehülle“. Die Statements werden dann direkt am Tisch von den Kongressteilnehmern diskutiert. Nach 30 Minuten wechseln die Teilnehmer jeweils an einen anderen Tisch, so dass jeder Teilnehmer zu jedem Thema diskutiert. Gastgeber sind Hanspeter Petschenig (Petschenig Glastec GmbH), Prof. Dr. h.c. Klaus Layer (Layer und Partner, Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie Karlsruhe-Mosbach e.V.), Peter Stein (Zöllner Fensterbau KG) und Fred Hofmann (BEMO SYSTEMS GmbH). Bitte beachten Sie, dass die Plätze pro Tisch auf 7 Teilnehmer begrenzt sind. Eine Teilnahme kann daher nicht garantiert werden.

Melden Sie sich jetzt für die 1. Fachtagung GHI an. Bis zum 15.08.2015 gibt es zusätzlich einen Frühbuchertarif! Tickets, Programm und weitere Informationen stehen Ihnen im Internet unter www.renexpo.de zur Verfügung.

GHI – Gebäudehülle innovativ

Die 1. Fachtagung „GHI – Gebäudehülle innovativ“ macht Ressourceneffizienz erstmalig erlebbar. Premiere feiert das neue praxisnahe Veranstaltungsformat im Rahmen der diesjährigen RENEXPO in Augsburg. Die Energiefachmesse zur Energiewende und Ressourceneffizienz für Bayern wird vom 1. bis 4. Oktober von der Messe Augsburg veranstaltet. Ausführlich widmet sich die 1. Fachtagung „GHI – Gebäudehülle innovativ“ mit Ausstellerangebot und Kongresskomponenten allen Facetten der energieeffizienten Gebäudehülle. Hinter dem innovativen Konzept stehen die Kooperationspartner Messe Augsburg, die HINTE Expo & Conference und die Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie Karlsruhe-Mosbach e.V..

Messe Augsburg ASMV GmbH:

Die Messe Augsburg als drittgrößter Messeplatz in Bayern ist ein Wirtschaftsmotor mit Ausstrahlung weit über die Grenzen Bayerisch-Schwabens hinaus. Augsburg punktet mit einem bestens strukturierten und auch international gut erreichbaren Messegelände, persönlichem Service und dem Charme der zweitältesten Stadt Deutschlands. Die Messe Augsburg ist Full-Service-Partner für Messen und Events: 12 Hallen mit 48.000 m² Bruttofläche, 10.000 m² Freigelände, ein Tagungscenter, vier Eingangsbereiche, beste Verkehrsanbindung sowie 2.400 Parkplätze in unmittelbarer Nähe bieten eine Vielzahl an individuell planbaren Veranstaltungsmöglichkeiten.
Weitere Informationen unter: www.messeaugsburg.de

Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie Karlsruhe-Mosbach e.V.:

Die Akademie für nachhaltige Gebäudetechnologie Karlsruhe-Mosbach e.V. beschäftigt sich mit der Ressourceneffizienz von Gebäudetechnologien, insbesondere mit Glas-, Fenster-, Türen-, Sonnenschutz- und Fassadentechnologien. Akademievorsitzender ist Prof. Dr. h.c. Klaus Layer, gelernter Tischler- und Glasermeister, zertifizierter Thermograph, und zusätzlich öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Mannheim, Bauphysiker und Energieberater und Dozent für Konstruktionslehre und angewandte Bauphysik an der dualen Hochschule Baden-Württemberg Campus Mosbach.
Weitere Informationen unter: www.akademie-ngt.de

Kontakt

HINTE Marketing & Media GmbH
Bannwaldallee 60
D-76185 Karlsruhe
Elvira Freier
HINTE GmbH
Pressekontakt
Gregor Gritzky
Leiter Marketing und Kommunikation
Christopher Wirtgen
CW.PR (HINTE-Netzwerkpartner)
Social Media