Vereinfachter Zugriff auf interne und externe Datenquellen: SAP stellt SAP Enterprise Search vor

(PresseBox) (Walldorf, ) Mit SAP Enterprise Search stellte SAP auf der TechEd `06 in Las Vegas eine Softwareanwendung vor, mit der Mitarbeiter geschäftskritische Daten innerhalb und außerhalb ihres Unternehmens einfacher aufspüren und nutzen können. Die zum Teil völlig neuen beziehungsweise verbesserten Suchfunktionen adressieren die gesamte IT-Infrastruktur eines Unternehmens und werten Daten aus SAP- wie aus Fremdsystemen aus. Die neue Anwendung spart Zeit, erhöht die Produktivität und unterstützt eine schnellere, fundierte Entscheidungsfindung. SAP Enterprise Search steht ab sofort für Softwareentwickler zum Download zur Verfügung, die allgemeine Verfügbarkeit ist für 2007 geplant.

SAP Enterprise Search ist nach dem erfolgreich gestarteten SAP Business Intelligence Accelerator eine weitere Software, die großen Nutzergruppen in Unternehmen Zugang zu relevanten Informationen ermöglicht. Beide Anwendungen lassen sich wie eine Internet-Suchmaschine handhaben, gewährleisten jedoch den Zugriff auf eine Vielzahl strukturierter und unstrukturierter Daten innerhalb und außerhalb eines Unternehmens. SAP Enterprise Search unterstützt alle Mitarbeiter, die täglich vor einer Flut von Daten stehen und für ihre Aufgaben gezielte Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen inner- und außerhalb ihres Unternehmens benötigen. Die neuen Suchfunktionen ermöglichen zuverlässige Recherchen über sämtliche Unternehmensdaten hinweg. So haben Mitarbeiter jederzeit Zugriff auf die für sie relevanten Informationen, können schneller und informierter Entscheidungen treffen sowie passende Maßnahmen ergreifen.

„Suchwerkzeuge für Unternehmensinformationen werden für Organisationen schon bald von zentraler Bedeutung sein“, schreibt Matthew Brown, Senior Analyst bei Forrester Research. „Die qualitative Entwicklung der Internet-Suchmaschinen hat auch die Erwartungen an unternehmensinterne Recherche-Tools beeinflusst. Suchtechnologien spielen deshalb schon heute in so unterschiedlichen Bereichen wie Business Intelligence, E-Commerce, Sicherheit, oder im Medien- und Unterhaltungsbereich eine entscheidende Rolle. Innerhalb der nächsten fünf Jahre werden immer mehr Unternehmen entsprechende Recherchelösungen einsetzen, um die Flut digitaler Informationen zu bewältigen.“

SAP Enterprise Search vereinigt vier zentrale Aspekte einer Unternehmens-Suchmaschine: Offenheit, Suche über strukturierte und unstrukturierte Daten hinweg sowie Auswertung von geschäftsrelevantem Kontext. Im Unterschied zu Suchmaschinen für rein textbasierte Recherchen berücksichtigt die SAP-Anwendung auch Geschäftszusammenhänge – etwa die Struktur eines Unternehmens und seiner Datenmodelle –, sowie die Rolle, Aufgabenstellung und bevorzugten Suchroutinen jedes betreffenden Mitarbeiters. Mit dem Such-Werkzeug von SAP kann ein Nutzer unmittelbar aus der Ergebnisliste seiner Recherche auf den dazu gehörigen Geschäftsprozess, Bericht oder Anwendungsbereich zugreifen. Ein Vertriebsbeauftragter etwa kann SAP Enterprise Search dazu nutzen, den passenden internen Experten für eine Kundenpräsentation zu finden – und gleichzeitig noch detaillierte Kundeninformationen und sogar den Anfahrtsplan für das Meeting. Die Angaben kommen dabei aus den Unternehmensanwendungen, aus Textsammlungen und aus dem Internet. Sie sind so aufbereitet, dass sie vom Anwender unmittelbar für seine Aufgaben genutzt werden können.

SAP Enterprise Search ergänzt die zentrale Suchmaschine aus SAP NetWeaver mit neuen Funktionen in Gestalt von Enterprise Services. Die Suchfunktionen in SAP NetWeaver sorgen für eine Indizierung und die Organisation von Informationen und dienen damit vor allem der Vereinfachung. Außerdem können die Daten direkt in SAP-Geschäftsanwendungen übernommen werden und so die Kernprozesse eines Unternehmens unterstützen. Die neuen, servicebasierten Funktionen verbessern die Leistungsfähigkeit und Anwenderfreundlichkeit, da sie zahlreiche Recherche-Schnittstellen für die Suche in einer heterogenen IT-Infrastruktur mit SAP- und Fremdsystemen bereitstellen.

SAP Enterprise Search entspricht dem Konzept einer serviceorientierten Architektur für Geschäftsanwendungen (Enterprise SOA). Dadurch unterstützt sie eine beliebige Zahl individuell angepasster Suchmasken für jeden Mitarbeiter im Unternehmen, der spezifische Daten und Informationen benötigt. So steht SAP Enterprise Search mit einem Browser-basierten Interface zur Verfügung, als Desktop-Version und integriert in mySAP ERP 2005. Darüber hinaus gibt es Pläne, SAP Enterprise Search in Form einer so genannten Appliance als Erweiterung des Business Intelligence Accelerator von SAP anzubieten.

„Um effizient zu sein, brauchen Mitarbeiter unmittelbaren Zugang zu allen Informationen, die sie in ihrer Tätigkeit unterstützen“, betont Shai Agassi, Vorstandsmitglied der SAP und verantwortlich für die Produkt- und Technologieentwicklung. „SAP Enterprise Search erschließt eine völlig neue Anwendererfahrung: Mit ihr werden Geschäftsanwendungen sofort für jeden Anwender nutzbar.“

Verfügbarkeit von SAP Enterprise Search

SAP Enterprise Search steht ab allen Entwicklern ab sofort als Testversion kostenfrei zum Download via SDN (www.sdn.sap.com) zur Verfügung. Die allgemeine Verfügbarkeit ist für 2007 geplant. Anwendungsentwickler können auf der Basis der Testversion neue Schnittstellen definieren und neue Suchroutinen aufsetzen, um die Lösung an die spezifischen Erfordernisse eines Unternehmens anzupassen. Außerdem können Entwickler die Suchfunktionen in andere Anwendungen integrieren sowie neue Such-Services entwerfen, die individuelle Quellen in eine Datenrecherche einbeziehen. SAP Enterprise Search basiert auf SAP NetWeaver und verfügt über Standardschnittstellen, über die sich Datenquellen, Suchmaschinen oder auch Desktop-Recherche-Tools anderer Hersteller problemlos anbinden lassen.

Veranstaltungshinweis

SAP TechEd ist die größte regionale Technologie-Konferenzreihe mit Vorträgen und Workshops für SAP Kunden, Partner und IT-Spezialisten. Die diesjährigen SAP TechEd-Veranstaltungen finden vom 12. bis 15. September in Las Vegas, vom 5. bis 6. Oktober in Tokio, vom 18. bis 20. Oktober in Amsterdam und vom 8. bis 10. November in Bangalore, Indien, statt. Weitere Informationen im Internet unter: https://www.sdn.sap.com/...

Kontakt

SAP AG
Hasso-Plattner-Ring 7
D-69190 Walldorf
SAP Presse
Angelika Pfahler
Uwe Schaad
Burson-Marsteller
Social Media