Eines der weltweit größten Trainingslabore für Tripleplay- und Breitbandtechnologie hat seinen Betrieb in Berlin aufgenommen

Prominente Vertreter führender Unternehmen zu Gast bei Fast Lane
(PresseBox) (Hamburg, ) In Berlin wurde nun eines der weltweit größten Trainingslabore für Tripleplay- und Breitbandtechnologie seiner Bestimmung übergeben. Betreiber dieses hochkarätigen Trainingslabors ist der Cisco Learning Solutions Partner und NetApp Authorized Learning Partner Fast Lane. Die offizielle Einweihung des High-Tech-Trainingslabors am neuen Fast Lane-Standort Berlin wurde insbesondere von führenden Vertretern aus Industrie und Handel begrüßt. Mit interessanten und informativen Vorträgen ermöglichten die Referenten des Abends – Roland Kittel, CTO der T-Com, Andreas Dohmen, Vice President Channels European Markets von Cisco Systems, und Torsten Poels, Vice President Europe & Americas Fast Lane – den Gästen einen umfassenden Einblick in diese Thematik. Gleichzeitig blickte Fast Lane stolz auf zehn erfolgreiche Jahre mit einem überdimensionalen Wachstum zurück.

Das erste Highlight des Abends stellten dabei der aktuelle Überblick und die Trends zum Thema Breitbandtechnologie von Roland Kittel, CTO der T-Com, dar. Er verdeutlichte hier, dass Tripleplay und die Breitbandtechnologie unaufhaltsam Einzug sowohl im privaten als auch im Unternehmenssektor hält. Dabei rückt der Qualitätsgedanke für die Bereitstellung dieser Services und damit auch die Qualifikation der Mitarbeiter immer stärker in den Vordergrund.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung vertiefte Andreas Dohmen, Vice President Channels European Markets von Cisco Systems, dieses Thema aus Sicht des weltweit agierenden Netzwerkausrichters. Er sieht für einen erfolgreichen Einsatz der Cisco-Technologien die Kompetenz beim Endkunden, der die Technologie einsetzt, und die des Partner-Channels an erster Stelle. Ständige Weiterbildung auf einem hohen Qualitätsniveau mit einem erfahrenen Learning Solutions Partner wie Fast Lane, der als zentraler Ansprechpartner zur Verfügung steht, sei bei den heute zum Einsatz kommenden komplexen Technologien ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Torsten Poels, Vice President Europe & Americas Fast Lane, zeigte auf, welche Bedeutung dem professionellen Training in Verbindung mit den praxisnahen Laboren und der Beratung in diesem Umfeld zukommt. „Für den erfolgreichen Betrieb von High-End-Technologien und IT-Lösungen von Cisco sowie NetApp ist es zwingend erforderlich, die entsprechenden Skills der Mitarbeiter im eigenen Hause zu fördern und diese mit gezieltem Training stetig auf dem aktuellen Stand zu halten“, so Poels. „Das Erfolgsrezept von Fast Lane ist auf die harte Arbeit des gesamten Teams, den Fokus auf die High-End-Technologien und einen erfahrenen Trainerstamm zurückzuführen, der sich aus versierten IT-Profis und hochkarätigen Akademikern zusammensetzt, die bereits viele Jahre Unternehmen in diesem Umfeld betreuen.“ Auf Basis dieser wesentlichen Faktoren und des leistungsfähigen Teams sieht Torsten Poels auch für das Jahr 2007 die besten Chancen für die Fortsetzung des uneingeschränkten Wachstumskurses des Unternehmens.

Kontakt

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Gasstraße 4
D-22761 Hamburg
Barbara Jansen
Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Olaf Heckmann
PR-Agentur Sprengel & Partner GmbH
Social Media