VoIPGermany - Führende deutsche Fachveranstaltung zur IP-Kommunikation startet am 12. Oktober 2006 in Frankfurt am Main

DVPT und Frankfurter IHK veranstalten unabhängige Kongressmesse für professionelle Anwender
(PresseBox) (Offenbach, ) Der Deutsche Verband für Post und Telekommunikation e.V. (DVPT) lädt gemeinsam mit der IHK Frankfurt am 12. und 13. Oktober 2006 zur VoIPGermany ein, der führenden Fachveranstaltung im deutschen Markt zum Thema Voice over IP (VoIP) und IP-Kommunikation.

Die VoIPGermany bietet als unabhängige Kongressmesse Besuchern herstellerübergreifend einen umfassenden Überblick über den Entwicklungsstand, die Zusammenhänge und Auswirkungen von IP-Kommunikation in den Unternehmen.

Quantensprung in der Unternehmenskommunikation

Die Kommunikation von Unternehmen steht vor tiefgreifenden Veränderungen: Kommunikationsnetze wachsen zusammen und sprechen dieselbe Sprache - IP. "Veranstaltungen zum Thema IP-Kommunikation gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, oft stehen dabei die Berichte von Unternehmen die bereits VoIP eingeführt haben im Vordergrund", sagt Hans Joachim Wolff, Initiator der VoIPGermany und Leiter des Bereichs Unternehmensberatung beim DVPT. "Wir wollen zeigen, dass durch die Konvergenz der Bereiche eine Konsolidierung notwendig geworden ist. Die IP-Kommunikation stellt einen Quantensprung für die Kommunikation in den Unternehmen dar." Daher seien jetzt ganzheitliche Sichtweisen gefragt, um mittel- und langfristige Kommunikationsstrategien erfolgreich umzusetzen. So können Investitionen geschützt und kaufmännisch und technisch homogene Lösungen im Unternehmen realisiert werden. Dieser Blick über den VoIP-Tellerrand hin zu den umfassenden Möglichkeiten der IP-Kommunikation spiegelt sich auch im Aussteller-Portfolio der Veranstaltung wider: Nahezu alle relevanten Anbietern des IP-Kommunikationsmarktes sind vertreten. Mit dabei sind sowohl die großen TK-Unternehmen als auch die Dienstanbieter und Softwareunternehmen des Marktes.

Für einen umfassenden Überblick sorgt die VoIPGermany durch Vortrags- und Workshop-Reihen, die sich an Entscheider aus den Unternehmensbereichen Informationstechnik, Einkauf, Organisation und Geschäftsführung richten. Darüber hinaus sind unabhängige Experten und Berater vor Ort, die über die Chancen und Risiken der neuen Technologie der dritten Generation referieren. Vor allem für Unternehmen, die eine Einführung von VoIP-Projekten konkret planen, bietet die VoIPGermany wertvolle Anregungen und Ansatzpunkte und eine Plattform zum Erfahrungsaustausch.

Die Neutralität der angebotenen Informationen sind für die Veranstalter ein wichtiges Anliegen: "Als Verband vertreten wir die Interessen der Anwender. Daher stehen wir in der Pflicht, den Besuchern der VoIPGermany umfassende Informationen und eine breite Marktübersicht zu bieten", erklärt Hans Joachim Wolff, DVPT. Die VoIPGermany richtet sich in erster Linie an mittelständische und Großunternehmen, die unabhängige und umfassende Informationen suchen.

Auch kritische Punkte rund um das Thema VoIP finden sich im Programm der VoIPGermany wieder. Aktuell brennende Fragen wie die Sicherheit von IP-Systemen kommen genauso auf den Tisch, wie das Problem der Sprachqualität. Dazu wird auf der VoIPGermany ein komplettes Labor aufgebaut, in dem die Sprachqualität von VoIP-Lösungen live getestet wird.

IP-Kommunikation in Bewegung

"Der Markt ist ständig in Bewegung und hat sich seit dem letzten Jahr rasant weiterentwickelt, neue Anbieter und Lösungen sind hinzugekommen. Der VoIP-Trend hat jetzt die Marktreife erreicht", so Hans Joachim Wolff vom DVPT. "Uns ist es daher wichtig, ein ganzheitliches Bild der heutigen Möglichkeiten der IP-Kommunikation aufzuzeigen und den Teilnehmern einen Mehrwert zu bieten, indem wir Antworten auf die Fragen liefern: ,Was leistet die IP-Technologie?', ,Ist die Einführung von IP-Kommunikationslösungen in meinem Unternehmen sinnvoll?', ,Welche Anbieter kommen für mich in Frage?' und ,Wie kann die IP-Technologie meine Geschäftsprozesse unterstützen?'"

"Wir freuen uns, dass wir hier in Frankfurt am Main Gastgeber der VoIPGermany sein können. Schließlich hat sich Frankfurt seit der Deregulierung des Telekommunikationsmarktes vor rund zehn Jahren zur Telekommunikationshauptstadt Deutschlands entwickelt", so Matthias Müller, stellvertretender Geschäftsführer Unternehmenskommunikation der IHK Frankfurt am Main.

Weitere Informationen zur VoIPGermany und Online-Anmeldung unter www.voipgermany.de

Kontakt

Deutscher Verband für Post,Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT)
Aliceplatz 10
D-63065 Offenbach
Hans-Joachim Wolff
DVPT
Leiter Bereich Unternehmensberatung
Birgit Klein
DVPT
Kontakt für Presseanfragen
Social Media