Sage macht fit für die Änderung der Umsatzsteuer

Seminarreihe und neue Hilfsmittel zur Erhöhung der Umsatzsteuer
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Sage Software (www.sage.de), größter Anbieter kaufmännischer Software für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland, bietet ab sofort auf der Website www.ust2007.de zahlreiche Hilfsmittel zur problemlosen Bewältigung der Umsatzsteuererhöhung. Denn die Erhöhung der Umsatzsteuer von 16 auf 19 Prozent zum 1. Januar 2007 betrifft fast jedes Unternehmen. Der zusätzliche bürokratische Aufwand ist dabei nur ein Aspekt dieser gesetzlichen Änderung. Zahlreiche Stolperfallen sind bei der Umstellung zu beachten. Auf der eigens eingerichteten Webseite www.ust2007.de finden kleine und mittlere Unternehmen daher Informationen zum Thema. Das Angebot richtet sich prinzipiell an alle Unternehmen. Bestehende Kunden von Sage finden hier Links auf die entsprechenden Angebote des Herstellers.

Konkret geboten wird eine bundesweite Seminarreihe unter der Überschrift „Umsatzsteuererhöhung 2007 sicher bewältigen“. Sie beginnt mit kostenlosen Web-Seminaren für alle Interessierten. Kostenpflichtige Präsenzseminare (Preis: 199 Euro) in Kooperation mit Rödl & Partner, einer der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzleien, vertiefen das Thema. Angesprochen sind Geschäftsführer, Inhaber oder Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen. Interessenten können sich zu den Veranstaltungen online auf dieser Webseite anmelden. Auf www.ust2007.de finden sich zudem White-Paper und weiterführende Dokumente für Anwender von Sage-Softwarelösungen zum Thema.

Themen der Seminare:
- Erhöhung des Regelsteuersatzes von 16 auf 19 Prozent
- Unterschiede bei Lieferungen und sonstigen Leistungen
- Lieferung und Erwerb
- Vereinbarung von Teilleistungen
- Maßgeblichkeit des Leistungszeitpunktes
- Anzahlungen und Vorauszahlungen
- Gutschriften
- Anforderungen an die Rechnungsstellung
- Reverse Charge Verfahren
- Genereller Wechsel der Steuerschuldnerschaft?
- Berichtigung des Vorsteuerabzuges
- Neues zu § 15a UStG
- „Seeling-Urteil“ des Europäischen Gerichtshofs und die Anwendung in der Praxis
- Aktuelles aus Rechtsprechung und Verwaltung

Mit Sage die Umstellung einfach bewältigen
Eine bundesweite Seminarreihe für Anwender von Office Line und Classic Line von Sage (Preis: 199 Euro) behandelt die Umsetzung der Umsatzsteuererhöhung in den Sage-Produkten mit konkreten Tipps und Tricks. Außerdem wird der neue Umsatzsteuerassistent vorgeführt. Dabei handelt es sich um ein Werkzeug von Sage, mit dem die Umsatzsteuererhöhung quasi auf Knopfdruck bewältigt werden kann.

Abgerundet werden die Aktivitäten des Software-Herstellers durch kostenlose Informationsveranstaltungen zur Umsatzsteuer bei den Sage Fachhandelspartnern. Zudem gibt Sage einen Newsletter mit wichtigen Hinweisen für Kunden und Interessenten zur Umsatzsteuer heraus, für den sich Unternehmer unter www.ust2007.de anmelden können.

Kostenloser Webcast:
In einer kostenlosen Webcast-Reihe zum Thema „Umsatzsteuererhöhung 2007 sicher bewältigen“ von einem Umsatzsteuerexperten von Rödl & Partner können sich Unternehmer über rechtliche Aspekte und kaufmännische Fragen informieren. Die Webcast-Reihe beginnt am Freitag, 15. September 2006 um 10 Uhr und dauert 45 Minuten. Die Anmeldung für die Veranstaltungen, die im September fortgesetzt werden, erfolgt über die Website.

Kontakt

Sage GmbH
Emil-von-Behring-Str. 8-14
D-60439 Frankfurt am Main
Marita Schultz
SCHWARTZ Public Relations
PR-Agentur
Stefanie Machauf
SCHWARTZ Public Relations
PR-Agentur
Social Media