Abgehoben: „Handy-Satellit“ auf Erfolgskurs

Satellitenbilder von der ganzen Welt aufs Handy: seit einem Jahr mit über 100.000 Downloads weltweit ein Top-Seller / Zum Jubiläum verschenkt Jamba 100 Mal „Handy-Satellit“ an seine Kunden
Jamba_Logo (PresseBox) (Berlin, ) Der „Handy-Satellit“ feiert sein erstes Jubiläum und einen runden Erfolg: Seit dem Start des Angebots bei Jamba vor einem Jahr haben Kunden die Software 100.000 Mal auf ihr Mobiltelefon geladen. Der Top-Seller unter den Handy-Programmen holt die ganze Welt per Satellitenaufnahmen aufs Handy-Display. Mit der zusätzlichen Kartenfunktion verbindet der „Handy-Satellit“ nach Wunsch die Satellitenbilder mit Stadtplänen und Straßenkarten und ermöglicht so eine noch bessere Orientierung. Jamba bedankt sich bei seinen Kunden für das erfolgreiche erste Jahr des „Handy-Satelliten“ und verschenkt die Handy-Software ab sofort an die ersten 100 Besteller, die „welt100“ an 33 333* senden.

Gregor Stöckl, Head of Content bei Jamba: „Der Handy-Satellit ist ein Riesenerfolg. Es ist einfach faszinierend, die eigene Straße, den nächsten Urlaubsort oder berühmte Städte auf diesem Weg zu erforschen. Die Nutzer sind genauso wie wir von der Reichweite und von der Qualität der Satellitenaufnahmen begeistert.“ Über eine einfache Suchfunktion werden die Satellitenbilder von einem externen Server abgerufen und ermöglichen dynamische Ansichten aus der Vogelperspektive: Länder, Städte und sogar einzelne Straßen sind sofort auf dem Handy sichtbar. Ob Shanghai, der Champs-Élysées oder der eigene Kiez – einfach den gesuchten Ortsnamen eingeben, die Bilder downloaden und die Aussicht genießen! Die unterschiedlichen Zoomstufen ermöglichen in einigen Regionen Nahansichten bis zu 40 Meter. Durch den dynamischen Bildaufbauprozess gibt es keine langen Wartezeiten und Schwenks sind in alle Richtungen möglich.

Der "Handy-Satellit" steht auf www.jamba.de in der Rubrik Software / Handy Software / Top für folgende Mobiltelefone zur Verfügung: Nokia 6630, 6680, 6681, 7650, N70, N90, N-Gage QD, Serie 40 MIDP 2, Serie 40 3rd Ed, Serie 60 MIDP 1, Samsung D600, D800, D820, Z500, Siemens SX1, Sony Ericsson K300i, K500i, F500i, K700i, Z1010, P800, P900, S700i, V800. (Bitte beachten: Die Anwendung funktioniert nicht mit einer WAP-, sondern ausschließlich mit einer Internet-Verbindung. Für Fragen hierzu ist der jeweilige Netzanbieter zuständig) .

* Bei der Datenübertragung fallen Transferkosten an, die vom Mobilfunkbetreiber festgelegt werden.

Kontakt

Fox Mobile Group
Karl-Liebknecht-Straße 5
D-10178 Berlin
Telefon: +49-30/69538-0
Presse Jamba!
Niels Genzmer
Presse Jamba
Agnieszka Zyluk
Trimedia Communications Deutschland GmbH
PR-Agentur

Bilder

Social Media