Weltpremiere: Dell bringt erste PCs mit AMD-Prozessoren

XPS 210 Voransicht (PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Dell präsentiert vier neue Multimedia-PCs. Zwei davon, die Modelle E521 und C521, liefert der Direktanbieter jetzt erstmals mit AMD-Prozessoren aus.

Endlich ist es soweit: Die neuen Dimensions E521 und C521 sind die ersten AMD-basierenden Dell-PCs. Auf Kundenwunsch stattet der Direktanbieter sie mit den Prozessoren Sempron und Athlon 64 oder dem Dual-Core-Modell Athlon
64X2 aus. Mit dem Athlon 64X2 sind Anwender in der Lage, auf ihrem Dimension-PC mehrere Tasks gleichzeitig zu erledigen, etwa Musik brennen, Filme schauen oder aufwändige 3D-Grafiken bearbeiten.

Die beiden anderen neuen Dell-PCs Dimension E520 und XPS 210 sind ausschließlich mit einem Intel-Prozessor erhältlich. So können Anwender sie beispielsweise mit einem Intel-Core-2-Duo-Prozessor ausstatten, der 30 Prozent mehr Leistung bringt und bis zu 40 Prozent weniger Strom verbraucht als sein Vorgänger.

Zudem liefert Dell seine vier neuen Multimedia-PCs, die im Übrigen Windows-Vista-fähig sind, standardmäßig mit Microsoft Windows XP Media Center aus. Weitere Multimedia-Bonbons: optionale ATI- und NVIDIA-Grafikkarten für ultimativen 3D-Spielespaß sowie optionale Smart-Card-Leser und TV-Tuner.

Der Dell Dimension E520 kommt mit einem Intel-Prozessor Celeron, Pentium D oder Intel Core 2 Duo und verfügt über acht USB-2.0-Schnittstellen sowie einen x16-PCIe-, einen x1-PCIe- und zwei PCI-Anschlüsse. Der Dell Dimension E521 ist wahlweise mit einem AMD-Prozessor Sempron, Athlon 64 oder Athlon 64X2, sechs USB 2.0-Schnittstellen sowie jeweils einem x16-PCIe-, x1-PCIe- und PCI-Anschluss erhältlich. Das Gehäuse des Dimension C521 ist ungefähr halb so groß wie das der Dimensions E520 und E521. Es verfügt über sechs USB-2.0-Schnittstellen sowie jeweils einen x16-PCIe-, x1-PCIe- und PCI-Anschluss. Ebenso wie der Dimension E521 ist der Dimension C521 mit den AMD-Herzen Sempron, Athlon 64 oder Athlon 64X2 verfügbar.

Der XPS 210 ist mit seinem stylischen und kompakten 30-cm-Gehäuse, das sich sowohl vertikal als auch horizontal positionieren lässt, das ultimative Entertainment-System. Hinter der Schiebe-Blende an der Vorderseite des Chassis verbergen sich ein DVD-Laufwerk, zwei USB-Ports, ein optionaler Media-Card-Leser, eine IEEE-1394-Schnittstelle sowie Kopfhörer beziehungsweise Mikrofon-Anschlüsse. Wie jeder andere XPS-Desktop auch kommt der XPS 210 standardmäßig mit XPS-Service und -Support und Windows XPS Media Center Edition. Erhältlich ist der XPS 210 mit Intel-Pentium-D- oder Intel-Core-2 Duo-Prozessor.

Preise und Konfigurationen der neuen Dell-Desktops sind auf Anfrage erhältlich. Nähere Informationen dazu unter www.dell.de.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Kontakt

Dell GmbH
Unterschweinstiege 10
D-60549 Frankfurt am Main
Michael Rufer
Dell GmbH / Dell Central Europe
Public Relations Manager
Eva Kia-Wernard
PR-COM GmbH

Bilder

Social Media