Adobe erweitert mit Acrobat Connect seine Acrobat-Produktfamilie

Neue Loesungen fuer effiziente Zusammenarbeit via Web-Conferencing / Persoenliche virtuelle Konferenzraeume jederzeit verfuegbar / Nutzung als Hosted Service oder Vor-Ort-Installation
(PresseBox) (Muenchen, ) Adobe Systems kuendigt mit der Acrobat Connect Produktlinie die erste Web Conferencing- und Collaboration-Loesung an, mit der persoenliche virtuelle Meetingraeume jederzeit verfuegbar sind. Mit Adobe Acrobat Connect und Adobe Acrobat Connect Professional benoetigen Wissensspezialisten nur einen Web-Brower und den weit verbreiteten Adobe Flash Player zum Austausch in Online-Meetings. In Kombination mit Adobe Acrobat 8 (siehe separate Pressemeldung) koennen Geschaeftsanwender noch einfacher in Echtzeit zusammenarbeiten, Abstimmungs- und Geschaeftsprozesse werden so erheblich beschleunigt.

Die neue, erweiterte Acrobat-Produktfamilie vereint die beim Informationsaustausch entscheidenden Komponenten: Dokumente und Menschen. Die Acrobat 8 Produktlinie bietet Wissensspezialisten eine komplette PDF-basierte Dokumentenloesung. Acrobat Connect ergaenzt diese um Funktionen fuer interaktives Web-Conferencing und Collaboration in Echtzeit.

Organisationen koennen Acrobat Connect Professional als Vor-Ort-Installation oder als Hosted Service nutzen. Die Vor-Ort-Loesung stattet IT-Abteilungen mit mehr Kontrolle aus, vereinfacht die Integration mit anderen Unternehmenssystemen und reduziert die Total Cost of Owernership. Weitere Loesungen fuer Rapid Training und Online-Events sind unter der Dachmarke Adobe Connect, ehemals Macromedia Breeze, verfuegbar.

"Online-Zusammenarbeit muss so einfach sein wie das Senden und Ansehen eines PDF-Dokuments. Nur so kann jeder die Vorteile von Online-Meetings nachvollziehen", so Tom Hale, Senior Vice President der Knowledge Worker Business Unit bei Adobe. "Weil nahezu jeder den Flash Player installiert hat, ist es mit Acrobat Connect sehr einfach, anderen einen Blick auf den eigenen Computer-Bildschirm zu gewaehren - egal mit welcher Plattform oder Software sie arbeiten."

Einfacher und schneller Zugang zu persoenlichen virtuellen Meetingraeumen

Im Gegensatz zu anderen Web Conferencing-Loesungen waehlen Anwender von Acrobat Connect fuer ihren persoenlichen Meetingraum eine Webadresse aus, die leicht zu merken ist. Der Meetingraum kann gegen eine geringe monatliche Gebuehr beliebig oft fuer Meetings mit bis zu 15 Personen gleichzeitig genutzt werden. Weil die persoenlichen Meetingraeume von Acrobat Connect jederzeit verfuegbar sind, koennen Wissensspezialisten spontane Online-Meetings abhalten, damit Zeit sparen und ihre Produktivitaet erhoehen. Wie bei Telefonnummern oder E-Mail Adressen sorgt eine individuelle und damit einfach zu merkende URL fuer schnellen Zugang zum persoenlichen Meetingraum.

Teilnahme an Webkonferenzen ohne Download zusaetzlicher Software

Als Hosted Service beinhaltet Acrobat Connect wesentliche Online Meeting-Tools wie Screen-Sharing, Whiteboarding, Chat sowie Video- und Audio-Conferencing. Mit Acrobat Connect kann jeder, der ueber einen Web-Browser mit Flash-Unterstuetzung verfuegt, an virtuellen Meetings teilnehmen, ohne zusaetzliche Software installieren zu muessen. Da der Flash Player weltweit auf mehr als 97 Prozent aller Computer mit Internet-Anbindung installiert ist, erfolgt die Teilnahme an Online-Meetings fuer nahezu jedermann problemlos. Zudem ist aus Acrobat 8 und Adobe Reader 8 ueber den "Start Meeting"-Button der Zugang zu Online-Meetings mit einem Klick moeglich. Anwender koennen so Acrobat Connect direkt aus einem Dokument heraus anwaehlen und sofort mit der Zusammenarbeit beginnen.

Acrobat Connect Professional fuer anspruchsvolles Web-Conferencing

Fuer Online-Meetings mit mehreren Praesentatoren, Online-Events und virtuelle Klassenzimmer in Echtzeit bietet Acrobat Connect Professional Profianwendern und grossen Organisationen eine umfassende Loesung fuer Web-Conferencing. Neben den Basisfunktionen von Acrobat Connect ist Acrobat Connect Professional mit einer Vielzahl weiterer Tools ausgestattet. Dazu gehoeren Funktionen fuer die Durchfuehrung grosser Meetings, Reporting- und Content Management-Tools sowie umfassende Werkzeuge fuer das User- und Meeting-Management. Zudem unterstuetzt Acrobat Connect Professional interaktive Multimedia-Anwendungen, integrierte Telefonie und Voice-over-IP. Entwickler koennen das Acrobat Connect Collaboration Builder Software Developer Kit (SDK) nutzen, um massgeschneiderte interaktive Anwendungen wie Lernspiele oder Simulationen zu programmieren.

"Gelegentliche Nutzer haben andere Ansprueche als Anwender, die haeufig mit Web-Konferenzen arbeiten", so Jeffrey Mann, Research Vice President bei Gartner, Inc. "Um in einer Organisation einfache Zusammenarbeit durchgaengig zu ermoeglichen, werden leicht bedienbare Anwendungen benoetigt. Anwender, die in Prozesse mit hohem Abstimmungsaufwand eingebunden sind, benoetigen umfassende Collaboration-Funktionalitaeten. Loesungen, die beide Anforderungen erfuellen, erhoehen die Flexibilitaet und verbessern die Interaktionsmoeglichkeiten."

Die gesamte Acrobat-Produktfamilie besteht aus Acrobat 8 Professional, Acrobat 8 Standard, Acrobat 8 Elements, Acrobat 3D Version 8, Acrobat Connect und Acrobat Connect Professional.

Preise und Verfuegbarkeit

Der Acrobat Connect Hosted Service wird voraussichtlich ab November 2006 als kostenlose 30-Tage-Demoversion zur Verfuegung stehen. Die kommerzielle Version von Acrobat Connect in deutscher Sprache ist voraussichtlich ab Mitte 2007 verfuegbar. In den USA ist der Service pro Monat fuer 39,- US-Dollar zu beziehen. Acrobat Connect Professional wird voraussichtlich im Dezember in deutsch verfuegbar sein und pro User oder fuer die Anzahl gleichzeitig nutzbarer Anschluesse lizenziert werden. Benutzer von Macromedia Breeze mit aktuellen Wartungsplaenen sind zum Update auf Acrobat Connect Professional und neue Versionen der Adobe Connect Server berechtigt. Weitere Informationen sind unter http://www.adobe.de/acrobat abrufbar.

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Adobe Customer Information Center
Deutschland
Social Media