Partnerschaft erweitert Portfolio im Bereich visuelle Produktkonfiguration

abilis und 3Dfacto werden Partner
(PresseBox) (Stutensee, ) Die abilis GmbH und 3Dfacto A/S vereinbaren eine Partnerschaft im Bereich der visuellen Produktkonfiguration. Das dänische Unternehmen bietet mit dem Konfigurator VirtuBuild ein Produkt an, dass die Lücke zwischen Konstruktion und Vertrieb schließt. Referenzen wie ABB, Velux oder Danfoss nutzen bereits die Software Plattform der aus Kopenhagen stammenden 3Dfacto.

„Schon lange hat ein Produkt wie VirtuBuild in der IT Branche gefehlt“, so beschreibt Markus Emmerich, Leiter Vertrieb der abilis GmbH, den Grund für die Partnerschaft. „Die Planungs- und Angebotsprozesse unserer Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau sind sehr komplex und vielfältig. Eine Verkaufsphase beinhaltet dazu oft mehrere Angebote und Aufträge. Dementsprechend hoch sind die Anforderungen an eine Software, die diese Prozesse optimieren und den Verkaufszyklus verkürzen soll.“ Mit der grafischen Oberfläche von VirtuBuild besteht nun die Möglichkeit komplexe Angebote und Konstruktionen sowie Stücklisten und eine solide Preisfindung in eine Oberfläche zu integrieren. So gelingt es, Angebote und Konstruktionen, durch die automatische Generierung von technischen Zeichnungen und vollständigen CAD-Modellen, in einem Arbeitsschritt zu planen und auszuführen. Die Integration zur vorhandenen CAD-, PDM- bzw. ERP-Landschaft sorgt daneben für die Aktualität und die Konzentration aller vertriebsrelevanten Daten an einer Stelle. „Durch die Partnerschaft mit 3Dfacto können wir nicht nur unseren Kunden eine Softwarelösung anbieten, die mehr Rentabilität schafft“, betont Markus Emmerich. „Und auch unsere Kunden können so die Produktbedürfnisse ihrer Kunden schnell und effizient befriedigen und damit eine höhere Zufriedenheit erzielen.“

Kontakt

abilis GmbH
Lorenzstr. 8
D-76297 Stutensee
Alin Frädrich
Pressekontakt
Andrea Schultz
Social Media