Nemetschek treibt Standardisierung von PDF in Architektur- und Ingenieurwesen voran

PDF: Planausgabe (PresseBox) (München, ) Die Nemetschek Gruppe, einer der weltweit führenden Technologiekonzerne für das Planen, Bauen und Nutzen von Bauwerken und Immobilien, wird mit Adobe Systems Inc. zusammenarbeiten, um den Einsatz des Adobe PDF-Formats im Architektur- und Ingenieurwesen weiter voranzutreiben. Daher hat Nemetschek das Adobe PDF Library Software Developer Kit sowie Service und Support des Adobe-Partners Datalogics lizenziert. Nemetschek wird in einem ersten Schritt auf Basis der originären Adobe PDF Libraries den Import und Export von Daten direkt in seine Programme Allplan, Cinema 4D und VectorWorks integrieren.

Mit dem Einsatz von PDF und ihren entsprechenden Produkten wollen Nemetschek und Adobe ihren Kunden umfassende Lösungen für den verlässlichen Informationsaustausch in technischen Projektteams bieten. Nemetschek Kunden werden aus ihren Software-Applikationen zum Beispiel datenintensive PDFs ausgeben können, die zusätzlich mit intelligenten Funktionen wie Konstruktionsebenen (Layer), Maßstabsangaben, durchsuchbarem Text und 3D-Modellen ausgestattet sind.

Abstimmungsprozesse in technischen Projektteams optimieren

Um die Prozesse bei der Zusammenarbeit mit Dokumenten zu optimieren, können Nemetschek Kunden ihre CAD-Modelle in das PDF-Format konvertieren. So lassen sich beispielsweise komplexe projektbezogene Informationen wie Konstruktionszeichnungen, Projektpläne oder Abbildungen aus unterschiedlichen Quellen in einem einzigen PDF-Dokument zusammenfassen. Damit rücken einfache Bauabstimmungsprozesse in greifbare Nähe, die alle Beteiligten ohne technische Komplikationen mit einbeziehen und sichere Freigabeabläufe ermöglichen – das Stichwort heißt künftig PDF-Round-Trip-Workflow.

„Die Integration von PDF in alle Nemetschek Produkte ist nicht zuletzt durch unsere Kunden entstanden, die uns kontinuierlich zu Weiterentwicklungen und Innovationen inspirieren“, so Dr. Peter Mossack, Chief Technology Officer bei Nemetschek. „Durch die Zusammenarbeit mit Adobe werden unsere Kunden nun die kombinierten Vorteile und Stärken von Allplan, Cinema 4D, VectorWorks sowie Acrobat für 2D- und 3D-Dokumentenworkflows in erweiterten Projektteams nutzen können. So kombinieren wir die Werkzeuge zur Erstellung professioneller Konstruktionen und Animationen in Architektur und Ingenieurwesen mit den Tools zur modernen, sicheren Kommunikation und Abstimmung dieser Daten.“

Für Allplan Anwender heißt das: Die gängige PDF-Funktionalität in CAD-Systemen wird entsprechend den Bedürfnissen von Planern erheblich gesteigert. PDFs werden sich nicht nur wie bisher direkt aus Allplan heraus mit Layerstrukturen erzeugen, sondern auch in Allplan reimportieren lassen. Das ermöglicht dem Kunden, effizienter zu kommunizieren und einfacher mit allen Mitgliedern eines erweiterten Teams zusammenzuarbeiten – an nahezu jedem Ort und mit einer Vielzahl an Software-Anwendungen und Dateiformaten.

Kontakt

NEVARIS Bausoftware GmbH
Im Finigen 3
D-28832 Achim

Bilder

Social Media