JBoss über Red Hat Channel-Partner, erster integrierter Red Hat Application Stack verfügbar

Red Hat Application Stack für LAMP- und Java-Entwickler
(PresseBox) (München, ) Red Hat, der weltweit führende Anbieter von Open-Source-Lösungen für Unternehmen, hat zwei wichtige Ziele der JBoss-Integration erreicht. Zum einen stellt Red Hat seinen Channel-Partnern ab heute Abonnements der JBoss Enterprise Middleware weltweit über seine großen Distributoren zur Verfügung. Zum anderen ist der neue Red Hat Application Stack, eine integrierte Lösung führender Open Source-Technologien, online im Abonnement über das Red Hat Network verfügbar.

„Vor drei Monaten hat Red Hat mit der Übernahme von JBoss in die Zukunft von Open Source für Unternehmen investiert“, erklärt Tim Yeaton, Senior Vice President of Enterprise Solutions bei Red Hat. „Heute haben wir einen ersten Meilenstein erreicht. Ab sofort können Kunden, Entwickler und Partner von den neuen JBoss-Channel-Angeboten und dem getesteten, integrierten Red Hat Application Stack profitieren.“

Der Red Hat Application Stack ist die Open Source-Alternative zu integrierten proprietären Anwendungsplattformen. Er eignet sich ideal für Standards-basierte LAMP-Applikationen oder Java-basierte Anwendungen. Der Red Hat Application Stack umfasst End to End Support für Red Hat Enterprise Linux, JBoss Application Server, JBoss Hibernate und führende Open Source-Datenbanken wie MySQL & PostgreSQL. Er wird in einem transparenten und einfachen Abonnementmodell online über das Red Hat Network geliefert. Das Abonnement enthält Software, Support, Updates und Upgrades. Künftige Red Hat Stacks werden Open Source-Technologien zu speziell für vertikale Märkte optimierten Lösungen kombinieren, beispielsweise für Telekommunikation und Gesundheitswesen.

Im Zuge der weltweit steigenden Nachfrage nach Open Source liefert Red Hat jetzt alle JBoss Middleware-Lösungen einschließlich Red Hat Application Stack über die größten internationalen Distributoren. Der Red Hat Application Stack ist ideal für Wiederverkäufer, die ihren Kunden eine einfache, leicht zu bestellende integrierte Lösung in einem preisgünstigen Abonnementmodell ohne Kundenzugangslizenzen und zusätzliche Support- und Wartungskosten liefern wollen. Den Kunden der Red Hat-Wiederverkäufer und JBoss-Partner bietet die Kombination aus Red Hat Enterprise Linux und JBoss Middleware ein stabiles Fundament zur Nutzung der Vorteile der Open Source-Technologien und eine preisgünstige Basis für Service-orientierte Architekturen (SOA).

„Als preisgekrönter nationaler Anbieter von Technologielösungen für Unternehmen freuen wir uns, nun die neuen Abonnements für den Red Hat Application Stack und JBoss anzubieten“, erklärt Stephen Soper, Director of Enterprise Software von FusionStorm. „Unser Hauptziel ist es, unseren Kunden dabei zu helfen, Geld zu sparen und ihre Geschäfte auszuweiten. Mit den preisgünstigen Lösungen von Red Hat können unsere Kunden die Leistungsfähigkeit der Open Source-Technologien und Service-orientierten Architekturen auf jeden Fall voll ausschöpfen.“

„Wir sind begeistert, dass unseren Kunden jetzt die neuen Abonnements für den Red Hat Application Stack und JBoss zur Verfügung stehen“, erklärt John Zamierowski, Director of Sales von Melillo Consulting. „Sie können ihre IT-Dienste jetzt auf ein ganz neues Marktsegment ausweiten. Unsere Kunden wollen die Vorteile Service-orientierter Architekturen nutzen, um mit ihren IT-Investitionen neue Umsätze zu erschließen. Die neuen Abonnementangebote helfen uns, eine einfache, preisgünstige integrierte Plattform zu liefern, die sich physisch und ökonomisch skalieren lässt. Mit den finanziellen Vorteilen, die das Abonnementmodell bietet, sind jetzt viele neue Projekte machbar. Alles in allem bedeutet dies mehr Geschäft für uns.“

Weitere Informationen über den Red Hat Application Stack finden sich auf www.redhat.com/.... Weitere Informationen über JBoss-Abonnements stehen auf www.jboss.com/... zur Verfügung.

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Marcus Birke
Pressekontakt
Social Media