Autonomy und Tochter Cardiff stellen Lösungen für Meaning Based Computing und intelligente Dokumentenverarbeitung vor

(PresseBox) (München, ) Autonomy und Cardiff, ein Unternehmen der Autonomy-Gruppe, werden erstmals zusammen als Aussteller auf der DMS Expo in Köln vertreten sein. Die DMS 2006 ist die größte Fachmesse und -konferenz für Enterprise Content- und Dokumenten-Management in Europa. Autonomy, internationaler Anbieter von Infrastruktur-Software für Großunternehmen, wird während der gesamten Veranstaltung vom 19. bis 21. September mit Cardiff am Stand E090 in Halle 8 zu finden sein.

Suchtechnologie auf hohem Niveau
Von IDC kürzlich zum Marktführer im Bereich Enterprise Search benannt, wird Autonomy auf der Messe sein umfangreiches Portfolio an Meaning Based Computing-Lösungen vorstellen. Dazu zählen unter anderem die IDOL Enterprise Desktop Search und die implizite Abfrage von Daten sowie Virage Rich Media Management, die erste Technologie zur automatischen Erfassung, Codierung und Katalogisierung von Multimedia-Inhalten aus jeder beliebigen Quelle. Darüber hinaus wird auf der Messe ein Produktpaket vorgestellt, das die Inhalte der Unternehmenskommunikation wie z. B. in E-Mails, Sprach- oder Instant Messaging-Nachrichten automatisch analysiert und diese in einen unternehmensübergreifenden Kontext setzt, um so eine optimale Unternehmensorganisation in Echtzeit (“Real Time Enterprise Governance'”) zu ermöglichen. Ziel ist es auf diese Weise die Berücksichtigung von internen und externen Regelungen („Compliance“) zu automatisieren und für die Nutzer zu vereinfachen. Laut Analysten von Forrester ist Autonomy klar „der Marktführer in Bezug auf Sicherheit, Leistungsumfang und Strategie. Das Unternehmen besitzt die umfassendste Lösung zur Verarbeitung unstrukturierter Informationen - egal ob Texte, Bilder, Video-, Audio- oder Multimediadaten.“

LiquidOffice und Teleform für die intelligente Datenverarbeitung
Die Unternehmenstochter Cardiff wird in Köln ihre Lösungen für die intelligente Dokumentenverarbeitung vorstellen: TeleForm® und LiquidOfficeTM bilden eine Kombi-Lösung für die Verarbeitung von Papierdokumenten und die Geschäftsprozesssteuerung. Damit lassen sich Informationen leicht erfassen und die Prozesse für jedes Dokument effizient regeln. Mit TeleForm können Rechnungen, Darlehensformulare, Verträge und andere unstrukturierte Dokumente automatisch verarbeitet werden. Dabei werden papierbasierte Abläufe nahtlos mit elektronischen Geschäftsabläufen und elektronischen Formularen verknüpft. LiquidOffice definiert das Geschäftsprozessmanagement (BPM) im Unternehmen neu, beschleunigt dadurch die Arbeitsabläufe und versorgt Mitarbeiter an jedem Standort mit den notwendigen Informationen. Die Integration von Autonomys marktführender Suchtechnologie macht LiquidOffice zur ersten und einzigen BPM-Lösung, die während des gesamten Prozesslebenszyklus Zugriff auf zeitkritische Inhalte in Echtzeit bietet.

„Deutschland ist für die Autonomy-Gruppe ein Schlüsselmarkt und wir freuen uns darüber, unser integriertes Software-Portfolio auf dieser Veranstaltung erstmals zusammen mit unserer Tochter Cardiff vorzustellen“, so Gerhard Hiller, General Manager DACH, Autonomy.

Über Cardiff
Cardiff ist ein Unternehmen der Autonomy-Gruppe und ein führender Anbieter von Software für die intelligente Datenerfassung, die Papierdokumente, Mitarbeiter und Geschäftsprozesse miteinander vereint. Die Datenerfassung kann auf der Grundlage von Papierdokumenten oder von elektronischen Dokumenten erfolgen, wobei diese mit Informationen über die relevanten Prozesse angereichert werden. Daraus ergeben sich Kosteneinsparungen, Kundenzufriedenheit und die Sicherheit, dass interne Vorschriften sowie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden. Weltweit über 8.000 Kunden setzen heute auf die Lösungen von Cardiff. Dazu zählen Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Finanzen, Pharma, Gesundheit und Bildung, Fertigung sowie Regierungs- und Verwaltungsbehörden.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.cardiff.com verfügbar.

Kontakt

Autonomy
Romanstraße 16
D-80639 München
Iris Roidl
Text 100 Public Relations
Social Media