DEHSt und Vergabemarktplatz NRW ausgezeichnet

bos-Projekte gewinnen eGovernment-Wettbewerb 2006
(PresseBox) (Bremen, ) Die beim Umweltbundesamt angesiedelte Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) und das Finanzministerium des Landes Nordrhein-Westfalen sind beim 6. eGovernment-Wettbewerb von Cisco Systems und Bearing Point ausgezeichnet worden. Die DEHSt erhielt den Preis für die „Beste virtuelle Organisation“, das nordrhein-westfälische Finanzministerium wurde für das Projekt „Vergabemarktplatz NRW“ in der Kategorie „Größte Wirkung“ ausgezeichnet. Im DEHSt-Projekt kommt die von bremen online services GmbH & Co. KG für den Bund entwickelte Virtuelle Poststelle des Bundes (VPS) zum Einsatz, in Nordrhein-Westfalen die Sicherheitsmiddleware Governikus.

Die DEHSt wurde für die vollständige elektronische Abwicklung aller internen und externen Prozesse im Rahmen des Emissionshandels ausgezeichnet. Die von bremen online services GmbH & Co. KG (bos KG) entwickelte Virtuelle Poststelle des Bundes (VPS) wird in diesem Verfahren eingesetzt, um die sichere, nachvollziehbare und vertrauliche Kommunikation zwischen allen Beteiligten (Anlagenbetreibern, Gutachtern, den zuständigen Stellen der Bundesländer und der DEHSt) zu gewährleisten. Ergänzt wird die VPS durch das ebenfalls von bos entwickelte Elektronische Postfach, einen Client auf OSCI-Basis.

Der „Vergabemarktplatz NRW“, an dessen Entwicklung auch das bos-Partnerunternehmen cosinex beteiligt war, bietet allen öffentlichen Auftraggebern im Land die Möglichkeit, Mitteilungen über ihre aktuellen Ausschreibungen kostenlos zu veröffentlichen. Potenzielle Bieter können dort recherchieren und sich auf für sie geeignete Ausschreibungen bewerben. Wenn Angebote elektronisch eingereicht werden, sorgt Governikus für die Abwicklung aller damit verbundenen Prozesse: Signaturerstellung und –prüfung, Ver- und Entschlüsselung, Zeitstempel und Dokumentation aller Schritte.

Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der bos KG: „Wir gratulieren der DEHSt und dem Finanzministerium Nordrhein-Westfalen zu ihren Auszeichnungen. Der konsequente und umfassende Einsatz von Sicherheitstechnologie sowie der Mut zur Um- und Neustrukturierung von Prozessen macht alle Beteiligte zu Gewinnern."

Der eGovernment-Wettbewerb stand unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Innern, Dr. Wolfgang Schäuble. Eine unabhängige Jury hatte Preise in den Kategorien „Größte Wirkung“, „Effizienteste Organisationsveränderung“, „Innovativster Technikeinsatz“ sowie „Beste virtuelle Organisation“ vergeben. Zu den diesjährigen Gewinnern gehören neben der DEHSt und dem Finanzministerium Nordrhein-Westfalen die Landesverwaltung Hessen und die Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig.

Weitere Informationen über den Wettbewerb sind zu finden unter www.egovernment-wettbewerb.de.

Kontakt

Governikus GmbH & Co. KG
Am Fallturm 9
D-28359 Bremen
Gabriela Ölschläger
Storymaker Agentur für Public Relations GmbH
Account Manager/PR-Beraterin
Social Media