Innominate zeigt neues Management-Tool und sicheres Fernwirken auf SPS/IPC/DRIVES

Innominate stellt ausgereifte Lösungen zum Schutz vernetzter Automatisierungssysteme in den Mittelpunkt des Messeauftritts auf der SPS/IPC/DRIVES und zeigt u.a. den Innominate Device Manager, ein neues Roll-Out & Management-Tool.
“Innominate Device Manager - Roll-Out & Management-Tools für mGuard Industrial Security Appliances” (PresseBox) (Berlin, ) Innominate Security Technologies AG, SPS/IPC/DRIVES, Nürnberg, Halle 9, Stand 125

Innominate verwaltet sicheres Ethernet in der Automatisierung

Live-Demo des Innominate Device Managers - eines neuen Roll-Out-& Management-Tools für industrietaugliche Sicherheitssysteme

"Ethernet in der Automatisierung" und "Safety und Security in der Automatisierung" sind zwei der Schwerpunktthemen der SPS/IPC/DRIVES 2006. Die Berliner Innominate AG ist Pionier am Markt für Industrial Ethernet Security und zeigt auf der Messe auch in diesem Jahr ausgereifte Lösungen zum Schutz vernetzter Automatisierungssysteme. Im Mittelpunkt steht der Innominate Device Manager (IDM) ein Roll-Out & Management-Tool für die mGuard Industrial Security Appliances. Der Einsatz der Innominate mGuard-Systeme für Fernwirk- und Tele-Service-Anwendungen wird ebenfalls ein zentrales Thema bilden. Eine Vorschau auf die Highlights:

* Die neue Innominate Management-Software IDM ergänzt den für komplexere Umgebungen konzipierten Innominate Security Configuration Manager (ISCM) und ermöglicht neben einer zentralen Konfiguration und einer einfachen Verwaltung von bis zu 10.000 mGuard Security Appliances die Zusammenfassung gleichartig konfigurierter Appliances zu Gruppen. Diese Vereinfachung ist in Automationsumgebungen besonders wertvoll und erlaubt es auch Technikern, die keine IT-Experten sind, den Roll-Out der Appliances sowie die laufende Wartung und Servicearbeiten an den Anlagen durchzuführen.

* mGuard Tele Service ist Innominates Service-Plattform zur sicheren Fernwartung von Maschinen und Anlagen. Sie basiert auf den bewährten mGuard Security Appliances und eröffnet Unternehmen ein enormes Einsparpotenzial. Kostspielige Wartungseinsätze vor Ort können deutlich reduziert werden, indem sowohl die Störungsdiagnose als auch wesentliche Konfigurationen und das Einspielen aufwändiger Patches remote erfolgen. Insbesondere heterogene Maschinenparks lassen sich so leicht und sicher warten.

Innominates mGuard Security Appliances schützen die Kommunikation von Maschine zu Maschine bei vernetzten Robotern in der Automobilproduktion, Produktionssystemen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, medizintechnischen Systemen oder bei Druckmaschinen sowie Anlagen für Telematik und Überwachung. Wenn Sie mehr über Innominates Lösungen erfahren möchten, vermitteln wir Ihnen gerne ein Gespräch auf der Messe.

Kontakt

PHOENIX CONTACT Cyber Security AG
Rudower Chaussee 13
D-12489 Berlin
Christina Müller
Innominate Security Technologies AG
Florian Hohenauer
Hotwire
Public Relations

Bilder

Social Media