G DATA InternetSecurity 2007 und AntiVirenKit 2007

Gründlicher, schneller, einfacher: So die Devise der neuen Security - Generation 2007
G DATA InternetSecurity 2007 und AntiVirenKit 2007 (PresseBox) (Bochum, ) Attacken von Cyberkriminellen können G DATA Kunden in Zukunft deutlich gelassener entgegensehen. Mit G DATA InternetSecurity 2007 und AntiVirenKit 2007 ist es G DATA gelungen, Windows-PCs erheblich sicherer zu machen. Verantwortlich für die Steigerung der Security-Performance bei der Generation 2007 sind, neben den neu hinzugekommenen Sicherheitskomponenten, vor allem die weiterentwickelte DoubleScan- und OutbreakShield-Technologie. Die Geschwindigkeit der beiden Security-Anwendungen wurde im Vergleich zu den 2006er Versionen erheblich gesteigert und ist 30% schneller.
G DATA InternetSecurity 2007 und AntiVirenKit 2007 sind ab dem 01.Oktober 2006 im Handel erhältlich.

G DATA AntiVirenKit 2007 ist der ideale Schutz vor Viren, Trojanern, Würmern, Spyware, Backdoors und RootKits. Der neue Virenblocker für Instant Messaging (MSN, Yahoo, AOL, etc.) schließt wirkungsvoll eine weitere bisher ungeschützte Sicherheitslücke von PC-Systemen.
Den umfassenden Komplettschutz für unbeschwertes Surfen im Internet bietet G DATA InternetSecurity 2007. Neben dem integrierten G DATA AntiVirenKit 2007 beinhaltet die neue Security-Suite die G DATA Personal Firewall, das preisgekrönte AntiSpam-Modul, die effektive Kindersicherung, den Webfilter und den G DATA DatenShredder. Die Bedienung von InternetSecurity 2007 ist dabei trotz der vielen Security-Komponenten für den Anwender noch einfacher geworden. Das neu gestaltete SecurityCenter ermöglicht die kinderleichte Bedienung der gesamten Security-Suite.

G DATA AntiVirenKit 2007

Verbesserte DoubleScan-Technologie
Die von G DATA entwickelte DoubleScan-Technologie ist der ideale Schutz vor Viren, Trojanern, Würmern und anderen Schädlingen. Durch die technologisch einmalige Kombination zweier komplementärer Virenengines spannt G DATA AntiVirenKit 2007 ein engmaschiges Netz mit bestmöglichen Erkennungsraten. Die ausgefeilte Heuristik entdeckt - falls nicht bereits zuvor durch OutbreakShield geblockt - bis dahin unbekannte Viren. Die Viren-Erkennungsrate konnte im Vergleich zur 2006er Version nochmals gesteigert werden. Der neue Rootkit-Blocker stoppt gefährliche Tarnkappen-Viren und rundet das Security-Portfolio ab.

Sehr komfortabel: Die neue Pause-Funktion - der Scanvorgang unter Windows kann an beliebiger Stelle unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgeführt werden. Das Herunterfahren des Rechners nach erfolgtem Virenscan - zum Beispiel in den Nachtstunden - übernimmt das Programm auf Wunsch selbständig.

Effektiver Schutz vor Virenoutbreaks
Der Zeitraum zwischen Viren-Outbreak und der Bereitstellung der entsprechenden Signaturen beträgt in der Regel mehrere Stunden. Stunden, in denen der Rechner und die persönlichen Daten der Nutzer ungeschützt den Angriffen von Kriminellen ausgesetzt sind. Genau an diesem Punkt setzt OutbreakShield an und verhindert bereits eine halbe Minute nach Viren-Outbreak, dass infizierte Mails den Rechner erreichen. Diese nur von G DATA eingesetzte Technologie kommt in verbesserter Form bei G DATA AntiVirenKit 2007 zum Einsatz und sorgt für die Rekord-Reaktionszeiten bei neuen Viren-Outbreaks.

Kommunikationskanäle wirkungsvoll schützen
Sicherheitslücken beim Instant Messaging ermöglichen Cyberkriminellen, Viren und andere Schadprogramme auf Client-Systeme einzuschleusen. Mit dem Virenblocker für Instant Messaging (MSN, Yahoo und AOL) schließt AntiVirenKit 2007 diese Sicherheitslücke wirkungsvoll.
Neben Instant Messaging überwacht und schützt G DATA AntiVirenKit 2007 alle wichtigen Kommunikationskanäle, wie Mail (POP3/ IMAP) und HTTP-Traffic.

G DATA InternetSecurity 2007 - Gründlicher. Schneller. Einfacher.

Bei der Entwicklung von InternetSecurity 2007 wurde in umfangreichen Usability-Tests das Augenmerk besonders auf die einfache Bedienung der komplexen Security-Software gelegt. Das Navigationskonzept ist so aufgebaut, dass alle Einstellungen im neuen SecurityCenter auf einen Blick zur Verfügung stehen.
Vorgenommene Änderungen und deren Auswirkungen werden dem Nutzer direkt erläutert.
Die einfache und schnelle Bedienung beginnt bereits mit dem Einlegen der G DATA Boot CD. Anstatt durch Textdarstellung verunsichert zu werden, erwartet den G DATA Kunden eine grafische Benutzeroberfläche, die ihn über den Status des Scanvorgangs auf dem Laufenden hält.

G DATA Personal Firewall
Der Spagat zwischen Sicherheitsanspruch und Komfort in der Bedienung ist
G DATA mit der neuen Personal Firewall gelungen. Die von G DATA entwickelte lernfähige Personal Firewall bietet einen wirkungsvollen Schutz vor Hacker-Attacken und Port-Scans. Alle ein- und ausgehenden Verbindungen werden permanent überwacht und gegebenenfalls unterbunden. Die vordefinierten Regelsätze für Internet- und Domainzugriffe übernehmen für den Nutzer die Firewall-Einstellungen. Die individuelle Konfiguration der Personal Firewall kann der Anwender jeder Zeit in vier Sicherheitsstufen - oder im detaillierten Expertenmodus - vornehmen.

Kindersicherung mit individuellen Nutzungszeiten
Eltern können endlich aufatmen - die Nutzungszeiten des Computers und des Internets sind dank der G DATA Kindersicherung für den Nachwuchs kinderleicht steuerbar. Die Steuerung der generellen Computernutzung und das Surfen im Internet erfolgt durch frei definierbare Anwenderprofile. Die Sperrfunktion und der erweiterbare Keywort-Filter verhindern das Aufrufen jugendgefährdender Internetseiten. Erotik-Webseiten oder nicht freigegebene Inhalte werden somit erst gar nicht vom Browser dargestellt.

G DATA DatenShredder
Der Schutz vor Datenmissbrauch beginnt bereits mit dem Löschvorgang. Mit dem Verschieben in den Papierkorb glauben viele Windows-Anwender ihre Daten unwiderruflich von der Festplatte zu löschen. Durch den Einsatz spezieller Programme ist es Unbefugten jedoch möglich, diese Daten wieder herzustellen. Mit G DATA DatenShredder kann der Anwender seine Daten - wie zum Beispiel persönliche Dokumente oder die eigene Steuererklärung - definitiv löschen. Eine Wiederherstellung ist selbst mit Hilfe von professionellen Removal-Programmen dann nicht mehr möglich.

Kostenlose Upgrades inklusive
Mit Einführung der neuen Produktgeneration 2007 führt G DATA Security kostenlose Programm-Upgrades für G DATA InternetSecurity und AntiVirenKit-Vollversionen ein. Voraussetzung für die Teilnahme am Upgradeprogramm ist eine nicht abgelaufene Support-Lizenz für die jeweilige Vollversion. Nach erfolgter Registrierung ist der Kunde zwölf Monate zum kostenlosen Upgrade auf die neuesten Programmversionen berechtigt. Der Preis für die zwölfmonatige Support-Verlängerung beträgt für G DATA InternetSecurity 2007 30,- Euro und für G DATA AntiVirenKit 2007 25,- Euro.

Preise und Verfügbarkeit
Die Preise für beide Security-Programme sind deutlich gesunken. So kostet G DATA InternetSecurity 2007 als Einzelplatzversion 44,95 Euro (statt bisher 69,95 Euro) und für drei PCs 59,95 Euro (statt bisher 139,- Euro).
Der Preis für G DATA AntiVirenKit 2007 beträgt als Einzelplatzversion 29,95 Euro (statt bisher 49,95 Euro) und für drei PCs 44,95 Euro (statt bisher 99,- Euro).

G DATA InternetSecurity 2007 und AntiVirenKit 2007 sind ab dem 01. Oktober 2006 im Handel erhältlich.

Service & PremiumSupport

* PremiumEdition mit stündlichen Virenupdates
* Virensignaturen, Software-Updates und -Upgrades sind für ein Jahr enthalten
* AVK SecurityAgent meldet sofort neue AVK-Updates, SecurityNews uvm.
* AVK InternetAmbulance analysiert verdächtige Dateien
* Kostenlose Hotline (per Telefon/ Fax / Mail)
* Virenlexikon kennt und beschreibt Viren und Schädlinge (auch offline verfügbar)

Kontakt

G DATA Software AG
Königsallee 178b
D-44799 Bochum
Thorsten Urbanski
G DATA Software AG
Public Relations Manager
Social Media