"From Sheep to Shop"

Erfolgreiches "Smarter Fashion"-Seminar von Microsoft und Partnern für Modebranche
Bild 1 (PresseBox) (München, ) Rund 80 Experten aus der Mode- und Bekleidungsbranche haben am 1. "Smarter Fashion"-Seminar von Microsoft, Capgemini, sd&m AG sowie weiteren Partnern teilgenommen und somit zum Erfolg der Premiere beigetragen. Das eintägige Seminar mit Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen und Roundtables fand im Rahmen der Smarter-Fashion-Initiative in Neuss statt. Die erst im Mai 2006 gegründete Initiative unterstützt Unternehmen der Mode- und Textilbranche bei Entwicklung, Produktion, Logistik und Verkauf mit IT-Lösungen basierend auf einer zukunftsfähigen Microsoft-Plattform. Dieser ganzheitliche “Best-of-Suite"-Ansatz deckt erstmals die gesamte Wertschöpfungskette der Modebranche vom Design bis zum "Point of Sale" ab. Auf dem "Smarter Fashion"-Seminar wurden neben den Herausforderungen der Branche auch Ideen diskutiert, wie Geschäftsmodelle erfolgsorientiert angepasst werden können. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele der Sport Ebyl & Sports Experts AG sowie von s.Oliver, Gerry Weber, Charles Vögele und der Golfino AG wurden IT-gestützte Lösungsmodelle präsentiert.

"Um den Branchenanforderungen zu begegnen, sind Unternehmen der Modeindustrie gezwungen, die Geschäftsmodelle erfolgsorientiert anzupassen. Die dazu notwendige Verzahnung von Business und IT erreicht man nur, wenn die Prozesse in Business-Services strukturiert und auf der IT-Ebene in einer serviceorientierten Architektur darstellt werden", fasst Olaf-Rüdiger Hasse, Mitglied der Geschäftsführung der sd&m AG, die heutigen Herausforderungen zusammen. Professor Andreas Stockert, Head of Supply Chain der Charles Vögele Trading AG pflichtet bei: "Der Bekleidungshandel wird künftig von einer immer stärkeren Industrialisierung charakterisiert sein. Dies bedeutet ein strukturiertes Vorgehen entlang der gesamten Wertschöpfungskette beginnend mit systematischer Planung vernetzt mit der Filial- und Warenträgerorientierung bis hin zur Warenverfolgung in der Filiale." Aus diesem Grund wurde die "Smarter Fashion"-Initiative ins Leben gerufen, die ein Netzwerk branchenerfahrener Partner umfasst. Sie unterstützen Modeunternehmen mit einem ganzheitlichen Ansatz aus Prozess- und IT-Consulting, Value Added Services im Bereich Logistik sowie integrierten, modularen und bewährten IT-Lösungen.

Mehr Transparenz, Effizienz und Flexibilität Die Sport Ebyl & Sports Experts AG präsentierte auf dem Seminar, wie ihre “Smarter Fashion"-Lösung erfolgreich alle wesentlichen Unternehmensbereiche integriert und damit die Prozessabläufe der Wertschöpfungskette verbessert. "Wir konnten die Lieferkette optimieren sowie die Warenverfügbarkeit erhöhen. Alle wesentlichen Funktionalitäten des neuen Fashion-ERP-Systems von Circon wurden innerhalb von zehn Monaten eingeführt und haben deutliche Einsparungen ermöglicht", berichtete Markus Augeneder, Leiter IT, Logistik und Unternehmensorganisation der Sport Eybl & Sports Experts AG. Auch die Charles Vögele Trading AG berichtete von mehr Transparenz und Effizienz in ihren 800 Filialen. Hier werden jetzt durch neue Werbemöglichkeiten mit Displays an den Kassen Kunden gezielt auf Angebote aufmerksam gemacht. Darüber hinaus werden alle Warenbewegungen des Modeunternehmens mithilfe mobiler Geräte erfasst. Die Golfino AG stellte im Rahmen des Seminars vor, wie mit Unterstützung der Koppermann Computersysteme GmbH die Shopkonzepte visualisiert und die Designprozesse strukturiert wurden. "Dies ist für uns die Grundlage für eine erfolgreiche Marktbearbeitung," erläutert Christian Gesing, Geschäftsführer der Golfino AG.

Hintergrundinformationen zur "Smarter-Fashion"-Initiative Die beteiligten Partnerunternehmen der “Smarter Fashion"-Initiative bieten im Rahmen des "Best-of-Suite"-Ansatzes die folgenden integrierten Lösungen. Diese basieren auf Microsoft-Technologien wie .NET, SQL Server und Dynamics AX für die Bekleidungsindustrie:

* act´o-soft: Filiallösung
* Circon AG: ERP Smarter Fashion Solution als operatives System
* Koppermann Computersysteme GmbH: Design-, und Visual Merchandising-Lösung
* TXT e-solutions: Demand Driven Supply Network Solution als strategisches Supply Chain Management - System (SCM)

Zur Abdeckung eines ganzheitlichen Angebots wird das Lösungsportfolio ergänzt um folgende Dienstleistungen:
* Meyer & Meyer: Transport und Logerlogistik
* Capgemini und sd&m AG: Prozessberatung und Systemintegration

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Fink & Fuchs Public Relations AG
Microsoft Presseservice

Bilder

Social Media