Studie Mobilfunkhandel: Internetnutzung nimmt zu

Jedoch auch Bereitschaft gestiegen, weniger online zu bestellen, falls Einzelhandel mehr Anreize schafft - Diesselhorst stellt aktuelle Trendstudie Mobilfunk vor
(PresseBox) (Hamburg, ) Das Internet wird für den Erwerb von Mobilfunk- und TK-Geräten immer wichtiger. Einer aktuellen Trendstudie* des Software- und Beratungshauses Diesselhorst Software & Consulting zur Folge kaufen 65 Prozent der Verbraucher mittlerweile verstärkt online ein. Im Frühjahr dieses Jahres waren es nur 40 Prozent der Befragten. Gleichzeitig stieg aber auch die Bereitschaft, wieder weniger Mobilfunk- und TK-Artikel über das Internet zu bestellen. Grundvoraussetzung dafür ist jedoch für 52 Prozent (Frühjahr 2006: 32 Prozent), dass zukünftig mehr Mobilfunk-Einzelhändler Kundenkarten anbieten.

Als wichtigsten Vorteil einer Kundenkarte sehen fast 93 Prozent der Verbraucher Rabatte und spezielle Angebote für Kartenbesitzer (Frühjahr 2006: 80 Prozent). Weitere 78 Prozent (Mehrfachnennungen waren erwünscht) finden Bonuspunktesysteme besonders vorteilhaft (Frühjahr 2006: 56 Prozent). Die Anzahl der Kunden von Mobilfunk- und TK-Fachgeschäften, die den Einkauf mit Kundenkarte als sehr wichtig bis wichtig erachten, ist indes im Vergleich zu den Frühjahrszahlen fast gleich geblieben. Zählten sich im Frühjahr 2006 55 Prozent der Befragten zu dieser Gruppe, fiel die Anzahl sechs Monate später leicht auf 53 Prozent.

Kontakt

Diesselhorst Software & Consulting
Am Sandtorkai 56
D-20457 Hamburg
Stephan Diesselhorst
Team Andreas Dripke GmbH
Social Media