TELES skyDSL startet Pilotprojekt in Hessen: Für alle Einwohner hessischer Gemeinden jetzt ein Monat skyDSL frei

(PresseBox) (Berlin, ) Als Teilnehmerin der Initiative "Mehr Breitband für Hessen" des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung startet die TELES skyDSL GmbH heute eine Sonderaktion für hessische Gemeinden: einen Monat freie Nutzung von skyDSL plus einen Installationsgutschein bei Buchung über einen skyDSL-Partner. Die Aktion endet am 30. November 2006.

Seit über einem Jahr engagiert sich die TELES skyDSL GmbH intensiv für die Breitbandversorgung im ländlichen Raum. Mit skyDSL, dem Breitband-Internetdienst über Satellit, kann sie ganz Deutschland flächendeckend versorgen - ohne Wartezeiten und ohne zusätzliche Investitionen. "Wir möchten die hessische Initiative unterstützen und zu den ab Ende September beginnenden Veranstaltungen ein besonderes Angebot mit in die Landkreise bringen", so Andreas Krüger, Geschäftsführer der TELES skyDSL GmbH. "Dabei können sich die Gemeindevertreter gleich live informieren, wie skyDSL funktioniert - oder sie gehen zu einem unserer rund 50 hessischen Partner, die jeweils mit einem skyDSL-Demosystem ausgerüstet sind."

Einwohner hessischer Gemeinden erhalten bei Buchung des Pakets "skyDSL Basis" einen Monat kostenlose Nutzung inklusive Volumen-/Bandbreiten-Upgrades und Anschlussgebühr. Die PCI-Karte und die Satellitenantenne gibt es zusätzlich kostenlos. Regulär besteht der skyDSL Basis-Tarif aus 500 MB Inklusiv-Volumen, 10 Inklusiv-Stunden für den Rückkanal, einer Bandbreite von bis zu 4000 kbit/s, einem eigenen E-Mail-Postfach und den Zusatzdiensten skyRFD und skyFIP. Hinzu kommen eine monatliche Anschlussgebühr und die Möglichkeit von Upgrades für Volumen, Bandbreite und Inklusiv-Stunden. Nähere Informationen finden sich unter www.skyDSL.de. Die Vertragslaufzeit beträgt nur sechs Monate.

Und so funktioniert´s: Die TELES skyDSL GmbH stellt allen interessierten hessischen Gemeinden ausführliches Informationsmaterial zu skyDSL zur Verfügung. Wer skyDSL buchen möchte, gibt sein Bestellformular entweder bei der Gemeinde oder einem skyDSL-Partner vor Ort ab. Für Buchungen über den Partner gibt es zusätzlich einen Installationsgutschein, der auf die Installation angerechnet wird. skyDSL-Partner in der Region finden Interessenten unter www.skyDSL.de. "Darüber hinaus bieten wir den Gemeinden an, sich von uns intensiv zum Thema Breitbandinternet beraten zu lassen", sagt Krüger. "Je nach Situation vor Ort können wir auch ein individuelles Angebot machen." Anforderung von Infomaterial über Tel. 030-39928-185 oder presse@teles-skydsl.de.

Kontakt

skyDSL Deutschland GmbH
Kaiserin-Augusta-Allee 14
D-10553 Berlin
Maria Dehmer
Marketing
PR Referentin
Social Media