Microsoft gibt Startschuss für Microsoft Dynamics AX 4.0

AX 4-1 (PresseBox) (München, ) Microsoft bietet die neue Version der kaufmännischen Software Microsoft Dynamics AX ab sofort auf dem deutschen Markt an. Microsoft Dynamics AX 4.0 ist eine anpassbare Businessmanagementlösung, die Unternehmen hilft, fundierte und profitable Geschäftsentscheidungen zu treffen. Die Software, deren Nutzeroberfläche allen anderen Produkten von Microsoft gleicht, lässt sich nahtlos mit Microsoft Office 2003 und der Microsoft Windows Server System-Familie verzahnen. Microsoft Dynamics AX 4.0 richtet sich an mittelständische Unternehmen und den gehobenen Mittelstand.

Die Entwicklung von Microsoft Dynamics AX 4.0 ist einer der Meilensteine bei der Umsetzung der Produkt-Strategie von Microsoft, die eine enge Verzahnung der ERP-Lösungen (Enterprise Resource Planning) des Unternehmens mit Microsoft Office 2003 oder der Microsoft Windows Server System-Familie vorsieht. Microsoft Dynamics AX 4.0 umfasst bereits eine Reihe von Schlüsseltechnologien, die künftig alle kaufmännischen Lösungen von Microsoft beinhalten werden. Hierzu gehören vor allem eine rollenbasierte Benutzersteuerung, die Verarbeitung strukturierter und unstrukturierter Daten über Portaltechnologien, umfangreiche Business-Intelligence-Funktionen (BI) und eine enge Integration unterschiedlicher Geschäftsprozesse über Webservices. Diese Technologien helfen den Anwendern, schneller und rationeller mit der Unternehmenssoftware zu arbeiten.

Microsoft Dynamics AX 4.0 beinhaltet für die maßgeschneiderte Unterstützung von Geschäftsprozessen einen Pool von umfassenden Funktionalitäten für Produktionsplanung, Handel, die Einbindung der Vertriebskette, das Finanzmanagement, Kundenbindungsmaßnahmen und die Unternehmensanalyse. Diese Funktionalitäten erleichtern Partnern zudem die Entwicklung von Branchen- und Speziallösungen.

Tools für eine starke Vertriebskette
Die Funktion "Supply Chain Execution" unterstützt Unternehmen dabei, Lieferkettenprozesse zu rationalisieren und zu synchronisieren. So können diese auf sich wandelnde Kundenansprüche reagieren, Regularien und Vorschriften einhalten sowie mehrere Vertriebskanäle koordinieren. Ineffiziente Arbeitsprozesse werden genauso vermieden wie überschüssiger Lagerbestand. Die Lösung geht über den Funktionsumfang herkömmlicher Logistik- und Businessmanagementlösungen hinaus, so zum Beispiel mit Reports zu synchronisierten Warenbewegungen in Echtzeit.

Die vollständig RFID-fähige "Lagerortverwaltung" verschafft Unternehmen einen IT-gestützten Überblick über vorhandene Bestandsgrößen. Sie hilft dabei, Lagerprozesse wie beispielsweise die Lagerstruktur oder die Bestandsaufnahme nach individuellen Anforderungen zu optimieren. Mithilfe der Technologie Radio Frequency Identification (RFID) können Artikel mit einem Tag versehen und dadurch jederzeit leicht identifiziert werden. Durch die steigende Transparenz ihrer Lager- und Logistikprozesse erhöhen Unternehmen bei sinkenden Kosten die Kundenzufriedenheit.

Kundenpflege live mit Customer Relationship Management-Tools Die effiziente Verwaltung des Kundenservice ist für viele Unternehmen eine echte Herausforderung. Ziel ist eine Automatisierung und Integration des Informationsflusses zur schnelleren und kompetenteren Antwort auf Kundenanfragen. Die Module aus dem Bereich "Servicemanagement" unterstützen Unternehmen dabei, Reaktionszeiten zu senken. Ziel ist ein Projektabschluss im Rahmen des ersten Kundenkontakts. Diese verbesserte Auftragsbearbeitung beispielsweise durch Echtzeitzugriff auf Vorgänge und Mitarbeiterperformance oder eine effiziente Verwaltung von Wartungsverträgen, Anlagen und Garantien verschafft Unternehmen die Möglichkeit, auf Kundenanfragen in kürzester Zeit zu reagieren.

Die Funktion "Sales Force Automation" in Microsoft Dynamics AX 4.0 hilft dabei, Kundenbeziehungen effektiver zu managen. Mit dem Tool können Unternehmen die Wünsche ihrer Kunden identifizieren und optimale Vertriebs- und Marketingentscheidungen treffen. Werkzeuge zum automatischen Organisieren der Kontaktdaten, zum Verfolgen der Verkaufschancen, zur Kundenverwaltung und zum Überwachen der Vertriebspipeline sparen wertvolle Zeit, die bislang für manuelle, sich wiederholende Aufgaben aufgewendet werden musste.

Business Intelligence-Module für Analyse und Planung Mit dem Modul "Unternehmensanalyse" in Microsoft Dynamics AX 4.0 wandeln Unternehmen Rohdaten in nützliche Geschäftsdaten um, die Basis für strategische Entscheidungen sind. Externe Berichtstools oder eine Replizierung der Daten sind nicht mehr nötig. Den Anwendern stehen mit Microsoft Dynamics AX 4.0 sichere und flexible Analysetools direkt zur Verfügung. Dafür gibt es bedienungsfreundliche, vordefinierte Ansichten für die Umwandlung von Rohdaten in aussagekräftige Analysen. Diese helfen den Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen, profitable Entscheidungen zu treffen.

Vertikale Module
Die Lösung "Retail Chain Manager" für Microsoft Dynamics AX 4.0 richtet sich speziell an mittelständische Wiederverkäufer. Mit einer Transaktionsverwaltung unterstützt sie die Zentralisierung der Datenverarbeitung sowie die Automatisierung manueller Prozesse zur Optimierung der Lieferkette und des Warentransfers. Der Echtzeitzugriff auf wichtige Unternehmensdaten ermöglicht eine verbesserte Produktverwaltung und Steuerung der Lagerbestände. Unternehmen haben damit fundiertere Entscheidungsgrundlagen und erkennen Kundentrends schneller.

Mit dem Modul "Professional Services" verwalten Dienstleistungsunternehmen die wesentlichen finanz-, personen- und wissensbezogenen Aspekte ihrer Organisation mit nur einem Tool. Transparente Geschäftszahlen und eine engmaschige Prozesskontrolle erleichtern die Kostenübersicht bei einer besseren Integration von kunden- und projektbezogenen Daten. Ergebnis ist eine verbesserte Teamadministration, eine steigende Mitarbeiterproduktivität, professionellerer Service und eine beschleunigte Fakturierung.

Mit "Process Industries" in Microsoft Dynamics AX 4.0 erhöhen Unternehmen der Fertigungsindustrie die Geschwindigkeit und Flexibilität ihrer Fertigungsprozesse. Funktionalitäten von Verkauf und Vertrieb, Produktion, Lager, Qualitätssicherung und Kundenservice werden mit dem Tool über den gesamten Herstellungszyklus integriert. Unternehmen verwalten sämtliche Variablen für Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Produkte, Kapazitätsoptimierung und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften effizienter.

Microsoft Dynamics AX 4.0 im Einsatz
Bereits im Einsatz ist Microsoft Dynamics AX 4.0 bei der Fluggesellschaft Wizz Air. Wizz Air verbindet mit der Software die lokalen IT-Ansprüche der weltweiten Niederlassungen mit der zentralen Infrastruktur. Das Unternehmen konnte mit dieser Strategie bei gleich bleibenden Betriebskosten einen 50-prozentigen Anstieg der Unternehmenstransaktionen stemmen. Zudem verbesserte sich mit Microsoft Dynamics AX 4.0 der Kundenservice, die IT-Administratoren wurden von der Aufgabe des manuellen Systemmonitorings befreit und die Anwender im Unternehmen profitieren von der vertrauten Benutzeroberfläche ähnlich der anderen Microsoft Produkte.

Microsoft Dynamics AX 4.0 auf Tour
Unternehmensentscheider, die sich für die flexible Enterprise Resource Planning-Lösung interessieren, haben in vier Städten Deutschlands jeweils in der Niederlassung der Microsoft Deutschland GmbH die Möglichkeit, Microsoft Dynamics AX 4.0 auf Herz und Nieren zu testen. Experten von Microsoft stehen bei den Veranstaltungen beratend zur Seite und Referenzkunden der Software berichten von ihrer Erfahrung aus der Praxis.
Termine:

21. November 2006: Bad Homburg (Siemensstraße 27, 61352 Bad Homburg) 28. November 2006: Hamburg_(Gasstraße 6a/Gebäude M, 22761 Hamburg) 29. November 2006: Berlin_(Katharina-Heinroth-Ufer 1, 10787 Berlin) 6. Dezember 2006: München (Konrad-Zuse-Straße 1, 85716 Unterschleißheim)

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe gibt es auf www.microsoft.com/....

Kontakt

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Str. 1
D-85716 Unterschleißheim
Fink & Fuchs Public Relations AG
Microsoft Presseservice

Bilder

Social Media