Seitz D3 Scan Back – die digitale Revolution in der Panorama-Fotografie

Seitz-D3-scan-back-cassette.jpg (PresseBox) (Lustdorf / Schweiz, ) Die Schweizer Firma Seitz Phototechnik AG erweitert die heutigen Grenzen der Digital-Fotografie. Mit der neuen Seitz D3 Scan-Technologie ist es möglich, 300 Megabytes pro Sekunden zu scannen, was den Seitz D3 Sensor 100x schneller macht als alle existierenden Scan-Rückteile. Die neue Technologie erlaubt es, lebendige Digitalbilder in sehr kurzer Aufnahmezeit in verschiedensten Formaten zu schaffen: Mittelformat, 6x17 Panorama oder 360° Panorama. Die Aufnahme eines 6x17 Panoramas mit 160 Millionen Pixel benötigt eine Sekunde, die eines 360° Panoramas mit 470 Millionen Pixel (mit 80mm Objektiv) circa 2 Sekunden. Dies bedeutet: hochauflösende Bilder voller Bewegung, Dynamik und Leben!

Über die letzten Jahre hat Seitz eng mit den Spezialisten von DALSA Corporation zusammengearbeitet und einen exklusiven Scansensor entwickelt – der erste seiner Art – speziell für die Fotografie. Der Sensor basiert auf Time-Delay-Integration (TDI) Technologie, was es möglich macht, eine sehr hohe Auslese-Geschwindigkeit sowie eine flexible Sensitivitäts-Regelung zu erzielen. Dies erfolgt durch die Auswahl von „Stages“, kleineren oder grösseren Flächen des Sensors, ohne dass dabei zusätzliches Rauschen entsteht. Der Sensor hat eine vertikale Auflösung von 7'500 Pixeln, was für den Einsatz von Mittelformat-Objektiven ideal ist. Der Sensor ist mit modernster DALSA Technologie gebaut und zeichnet sich durch einen hohen dynamischen Umfang, eine 48-bit Farbtiefe und eine effiziente Anti-Blooming-Technik aus.

Für Photokina 2006 präsentiert Seitz drei neue Produkte, die auf der neuen Technologie basieren: das Seitz D3 Scan-Rückteil, die Seitz 6x17 Digital und die Roundshot D3 Panorama Kamera. Die Seitz D3 Scan-Kassette kann mit den neuen Panorama-Kameras eingesetzt werden oder – in Zukunft – mit Mittel- oder Grossformat-Kameras.

Die neuen Seitz Roundshot Produkte sind ab Januar 2007 erhältlich. Das Seitz D3 Scan-Rückteil kostet 36'000 Schweizer Franken (22'900 Euro). Die Seitz 6x17 Digital und die Roundshot D3 Panorama Kamera sind beide in einer mobilen Version (mit einem tragbaren Speichermedium und einer Kontrolleinheit) sowie in einer Studio-Version erhältlich. Die Seitz 6x17 Digital mit Seitz D3 Scan-Rückteil kostet 45'500 Schweizer Franken (28'900 Euro) in der mobilen sowie 42'300 Schweizer Franken (26'900 Euro) in der Studio-Ausführung. Der Preis der Roundshot D3 Panorama Kamera mit Seitz D3 Scan-Rückteil beträgt 46'900 Schweizer Franken (29'800 Euro) in der mobilen und 43'700 Schweizer Franken (28'800 Euro) in der Studio-Version.



More information:
http://german.roundshot.ch

Photokina News
http://german.roundshot.ch/...

Kontakt

Seitz Phototechnik AG
Hauptstraße 14
CH-8512 Lustdorf
Urs Krebs
Marketing-Werbung-Presse

Bilder

Social Media