Bewährter Partner in der Ausbildung / 40 Jahre IHK-Bildungszentren in Erbach und Heppenheim

(PresseBox) (Darmstadt, ) Die Bildungszentren Odenwald in Erbach und Bergstraße in Heppenheim der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt feiern in diesen Tagen ihr 40-jähriges Bestehen. 1966 als Gemeinschaftslehrwerkstätten für die Ausbildung von Lehrlingen errichtet, haben sie sich in den 40 Jahren des Bestehens zu modernen Bildungszentren gewandelt und sich den neuen Anforderungen im Bereich der Aus- und Weiterbildung gestellt.

Die Ausbildung hat dabei weiterhin hohen Stellenwert:
„Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen werden von uns nachhaltig bei der beruflichen Grundausbildung im Metall- und Elektrobereich unterstützt“, betont Reinhard Mager, Teamleiter Bildungszentren der IHK Darmstadt. Aktuell erhalten rund 60 Auszubildende pro Jahr ihre überbetriebliche Ausbildung an den beiden IHK-Bildungszentren.

Seit dem Jahr 2004 bieten die Bildungszentren die sogenannte modulare Ausbildung an. „Dabei findet die überbetriebliche Ausbildung nicht mehr als geschlossener Block im ersten Ausbildungsjahr statt, sondern verteilt sich in drei Modulen auf die einzelnen Ausbildungsjahre“, sagt Teamleiter Reinhard Mager. „So können die Unternehmer in der Region gezielt ihre Fachkräfte ausbilden“, erklärt Mager weiter.

Kompetenz in Ausbildung- und Weiterbildung stehen in Erbach und Heppenheim an erster Stelle: Die variabel in beiden Bildungszentren einsetzbaren Ausbildungsmeister haben sich auf verschiedene Fachgebiete spezialisiert, um nahezu alle in den Ausbildungsordnungen verschiedener gewerblich-technischer Berufe geforderten Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln zu können.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar
Rheinstraße 89
D-64295 Darmstadt
Social Media