Christian Veith wird neuer BCG-Deutschlandchef

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Christian Veith, 47, wird nach Informationen der WirtschaftsWoche neuer Deutschlandchef der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG). Die 80 deutschen BCG-Partner wählten den Bankexperten am Freitag zum Nachfolger des bisherigen Deutschlandchefs Dieter Heuskel. Heuskel, der seit acht Jahren an der Spitze der BCG Deutschland steht und hat vor gut zwei Wochen angekündigt hat, er wolle sein Amt zum Jahresende abgeben.

Der Jurist Veith hat sich auf die Beratung von Banken spezialisiert und sitzt bereits im 13-köpfigen Executive Committee von BCG, dem auch der Weltchef der Unternehmensberatung, Hans-Paul Bürkner, angehört. Dort ist Veith für alle Personalthemen verantwortlich. Der Berater promovierte an der Uni Bonn und absolvierte ein MBA-Programm in Chicago. Die Wahl des Beraters an die deutsche BCG-Spitze ist auch ein Erfolg von BCG-Weltchef Bürkner. Veith gilt als enger Vertrauter des BCG-Weltchefs und betreute unter anderem das Mandat Mandat Landesbank Baden-Württemberg, das Bürkner einst holte.

Kontakt

Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Kasernenstr. 67
D-40213 Düsseldorf
Christian Ickstadt
Unternehmenskommunikation
Social Media