Neuer u-blox GPS

Galileo-Chip mit Aufstartzeiten unter einer Sekunde
Neuer u-blox GPS / Galileo-Chip mit Aufstartzeiten unter einer Sekunde (PresseBox) (Thalwil, Schweiz, ) u-blox AG, der führende Technologieanbieter für GPS-Empfänger, kündigt heute die u-blox 5 Produktreihe bestehend aus GPS Single-Chips und Chipsätzen mit Galileo-Vorbereitung und mit Aufstartzeiten unter einer Sekunde an. Mit integrierter SuperSense® Indoor-GPS Technologie bieten die Chips -160 dBm Akquisitions- und Tracking-Empfindlichkeit. Der Energieverbrauch liegt unter 50 mW. Mit einem Flächenbedarf von 100mm2 für eine komplette GPS-Empfängerlösung eignen sich die u-blox 5 Chips ideal für PDAs, persönliche Navigationsgeräte, Kameras, Mobiletelefone, mobile Abspielgeräte und andere batteriebetriebene Produkte.


"Im heutigen Markt ist u-blox 5 die schnellste und empfindlichste GPS-Technologie schlechthin. Mit den kleinen Abmessungen und dem niedrigen Stromverbrauch ist u-blox 5 die richtige Wahl für Mobiltelefone und portable Geräte für den Massenmarkt", erklärt u-blox Chief Executive, Thomas Seiler. "Dieser technologische Durchbruch beweist erneut die Innovationskraft unseres Forschungs- und Entwicklungsteams."

Die ultraschnelle Akquisitions-Zeiten von u-blox 5 sind der 50-kanaligen GPS-Architektur mit getrennten Akquisitions- und Tracking-Engines und über einer Million Korrelatoren zu verdanken, welche den gesamten Zeit/Frequenz-Bereich mit einem Schlag absuchen.

Das integrierte Power-Management-System beinhaltet einen DC/DC-Wandler, welcher mit einer einzigen Versorgungsspannung ein optimales Versorgungskonzept bietet. Mit dem Energieverbrauch unter 50 mW werden lange Betriebszeiten für Smartphones, PDAs und andere batterbetriebene Handhelds ermöglicht. Zudem bietet u-blox 5 einen Fractional-N Clock-Synthesizer, welcher die bekannten Referenzfrequenzen in Mobiltelefonen unterstützen. u-blox 5 unterstützt Assisted GPS (A-GPS) und eignet sich für AssistNow™ und A-GPS-Lösungen auf der Basis der OMA/SUPL Spezifikation. Mit A-GPS werden die in den Performance-Standards 3GPP TS 25.171, TIA 916 und E911 Phase II vorgegebenen Anforderungen weit übertroffen.

u-blox 5 wird als GPS Single-Chip und Chipsätze angeboten. Die hochintegrierte Architektur erlaubt kostengünstige GPS-Lösungen mit nur 17 passiven Komponenten auf einer Gesamtfläche von weniger als 100mm2. Der kostenoptimierte UBX-G5010 Single-Chip ist in einem 56-Pin QFN Package mit 8x8 mm Abmessungen integriert. Kunden, die eine Chipsatz-Lösung mit Anschlussmöglichkeit für Flash-Speicher vorziehen, können dem UBX-G5000 Baseband-IC im 9x9 mm 100 Pin BGA Gehäuse und dem UBX-G0010 RF Front-End im 4x4 mm 24 Pin QFN verwenden. Dank dem integrierten Low-Noise Amplifier (LNA) können passive Antennen direkt angeschlossen werden.

Die im Chip integrierte Software beinhaltet eine Filterfunktion gegen Störsignale. Durch Wegfiltern dieser Signale wird die hohe GPS-Empfangsleistung, unabhängig von den Empfangbedingungen, aufrecht erhalten. Zusätzlich werden Multipath-Effekte erkannt und gezielt unterdrückt, damit auch in schwierigen urbanen Verhältnissen eine hohe Navigationsgenauigkeit erreicht wird.

Sobald die Galileo-Satelliten in der Umlaufbahn sind, können die u-blox 5 Produkte nach einem einfachen Software-Upgrade die Galileo-Signale auf der L1-Frequenz empfangen und für Positionsberechnungen einbeziehen. Die Kombination beider Systeme, GPS und Galileo, erhöhen die Abdeckung, Zuverlässigkeit und Navigationsgenauigkeit.

Engineering-Muster werden im ersten Quartal 2007 verfügbar sein.

Kontakt

u-blox AG
Zürcherstrasse 68
CH-8800 Thalwil
Georg zur Bonsen
Product Management
Alicia Montoya
Marketing Communications

Bilder

Social Media