HD-Multiformat-Schnittmobil erweitert Fuhrpark bei TV-Unit

Das neue Fahrzeug verfügt über zwei Schnittplätze mit jeweils einer HD-MAZ HDW-M2000
(PresseBox) (Köln, ) Der baden-württembergische TV-Dienstleister TV-Unit GmbH Übertragungstechnik erweitert seinen Fuhrpark um ein HD-Multiformat-Schnittmobil, das mit zwei HD-MAZen HDW-M2000 von Sony ausgestattet ist. Die HDCAM-Recorder zeichnen ausschließlich im HDCAM-Format auf, geben neben HDCAM-Kassetten aber auch SD-Formate wie Digital Betacam, MPEG IMX, Betacam SX, Betacam SP und Betacam wieder. Mit dem ebenfalls integrierten 6-Kanal-Live-Slow-Motion-Recorder HD-EVS6 ist das Fahrzeug speziell auf Sportberichterstattung zugeschnitten. So sind die beiden Avid News Cutter Adrenaline-Schnittplätze über Unity LANshare mit 2,9 TB Speicher im Verbund mit drei Airspeed Ingest/Playout-Machinen vernetzt und ermöglichen es, schon während der noch laufenden Aufzeichnung auf das Material zuzugreifen. Außerdem lassen sich über eine Ethernet-Verbindung Sichtplätze in der Redaktion vor Ort bereitstellen; über den integrierten EVS X-File Server besteht Zugriff auf das gesamte Material im EVS Netzwerk.

Ab September wird das neue Fahrzeug eingesetzt, so dass die TV-Unit-Flotte dann zwei digitale Ü-Wagen, zwei SNG-Fahrzeuge sowie zwei Schnittmobile umfassen wird. Mit dem Neuzugang unterstreicht TV-Unit die wachsende Bedeutung hochwertiger HD-Produktionen in Sport, Musik und Unterhaltung – speziell im internationalen Bereich.

Im internationalen Sportgeschehen hat TV Unit inzwischen einen festen Platz: Es gibt kaum eine Sportart, von der das Unternehmen nicht berichtet hat. Bereits seit 1999 überträgt das Unternehmen den kompletten Biathlon Worldcup für ARD und ZDF, wozu auch die erste Sport-Live-Übertragung aus Sibirien zählt. 2002/2003 wurde die Biathlon-Berichterstattung in ARD und ZDF für den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Sportsendung“ nominiert. Neben Sportereignissen zeichnet TV-Unit auch Musikevents für TV und DVD-Produktionen auf, wie beispielsweise Herbert Grönemeyer in der Kölnarena. Messen und Business TV zählen ebenfalls zu den Dienstleistungen von TV-Unit, so sendete das Unternehmen beispielsweise für DaimlerChrysler von der IAA in Frankfurt am Main.

„Im Vorfeld unserer Investition zugunsten von High Definition fiel unser Blick logischerweise auf Sony. Neben der HD-Kompetenz des Unternehmens im Allgemeinen und der problemlosen Integration sowie der Multiformat-Fähigkeit der HD-MAZen im Konkreten spielten auch unsere positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre sowie der unkomplizierte Service eine wichtige Rolle bei unserer Kaufentscheidung“, so Karin Borth, Geschäftsführerin bei TV-Unit.


Über TV-Unit GmbH Übertragungstechnik
Die TV-Unit GmbH Übertragungstechnik wurde 1992 von Dietmar und Karin Beutelschiess in Weil im Schönbuch (Baden-Württemberg) gegründet. Heute betreibt das Unternehmen zwei digitale Übertragungswagen, zwei digitale Uplinks (SNG), ein digitales Schnittmobil sowie die Technik für SuperSlomo und Highlight-Schnitt. Die Dienstleistungen umfassen Aufzeichnungen und Live-Berichterstattungen von Sportveranstaltungen, tagesaktuellen politischen Geschehnissen, Business TV, Konzerten und anderen Events, sowohl national als auch international. Zu den Kunden zählen unter anderem ARD, ZDF und Plaza Media.

Weitere Informationen unter www.tv-unit.de.

Kontakt

Sony Broadcast
Kemperplatz 1
D-10785 Berlin
rheinfaktor - agentur für kommunikation
Peter Susewind
rheinfaktor - agentur für kommunikation gmbh
Social Media