Weblication CMS powert Website des Münchener Behindertenbeauftragten

Oswald Utz, ehrenamtlicher Behindertenbeauftragter der Stadt München, initiiert unter www.bb-m.info eine Internet-Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung - Hofmann PC-Systeme gestaltet barrierefreie Website mit gesponserter Weblication CMS-Lizenz
Oswald Utz (PresseBox) (Kehl, ) Hofmann PC-Systeme (www.hofmannpcsysteme.de), München, Webprofi und Vertriebspartner von Softwarehersteller Scholl Communications AG (www.scholl.de), Kehl, plant und realisiert auf Basis des Content-Management-Systems Weblication CMS (www.weblication.de) das neue Web-Portal des 2005 von der Landeshauptstadt München zum ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten berufenen Oswald Utz unter www.bb-m.info. Ziel des Portals ist neben der Präsentation von Amt und Aufgabenbereich des Beauftragten vor allem die Schaffung eines zentralen Internetportals mit Informationen, hilfreichen Artikeln und einem umfangreichen Link-Katalog. In regelmäßigen Abständen soll die wachsende Web-Redakteursgemeinde zu aktuellen Themen und Veranstaltungen eigene Artikel per WYSIWYG-Editor ohne besondere HTML-Kenntnisse veröffentlichen und mit den bestehenden Angeboten aus dem Portal verlinken. Das von Prüfungstools auf größtmögliche Barrierefreiheit zertifizierte Info-Portal bietet Menschen mit Behinderung eine erste Anlaufstelle und Übersicht der Ämter, Einrichtungen, kultureller Angebote, gastronomischer Betriebe und Tourismusinformationen im Raum München.

Um den Anforderungen an die Barrierefreiheit des Internetauftritts gerecht zu werden, achtete Hofmann PC-Systeme während des Design-Prozesses mit Weblication CMS darauf, CSS und HTML konform den Vorgaben des W3-Konsortiums einzusetzen. Durch die Wahl zwischen mehreren Seitenansichten - zum Beispiel einer Ausgabe für rein textbasierte Browser - ist die Nutzung des Angebots für Anwender mit verschiedenen Behinderungen und Einschränkungen möglich. Das gleiche gilt für technisch komplexere Funktionalitäten wie "Druckversion" und "Seite versenden". Trotz Beachtung der Richtlinien zur Barrierefreiheit bleibt auch die individuelle redaktionelle Bearbeitung weiterhin möglich, da alle Seiten aus barrierefrei gestalteten Elementen bestehen, die weitere freiwillige Web-Redakteure über einen sogenannten Struktureditor individuell kombinieren können. Die Agentur-Profis verzichteten dagegen bewusst auf eine Tastatursteuerung. Die Erfahrungen verschiedener Menschen mit Behinderung zeigen, dass durch unterschiedliche Tastaturbelegungen der Browser keine eindeutige und gleichförmige Tastatursteuerung gewährleistet werden kann. Stattdessen wurde Wert auf eine intuitiv erfassbare Tab-Reihenfolge gelegt.

"Es ist befriedigend zu sehen, dass mein lang gehegter Wunsch nach einem auf den Münchner Raum abgestimmten Internet-Informations-Portal für Menschen mit Behinderung endlich das Licht der Welt erblickt", freut sich Oswald Utz. "Ohne das persönliche Engagement der Mitarbeiter von Hofmann PC-Systeme und die von Scholl Communications bereitgestellte CMS-Softwarelizenz wäre ich sicherlich noch nicht soweit, bereits online zu sein und erste Webredakteure zur freiwilligen Mitarbeit gewonnen zu haben."

Die jetzige Ausbaustufe des Portals stellt nur einen Zwischenstand dar. Für die nahe Zukunft geplant sind beispielsweise die Einrichtung von Themenabonnements sowie ein regelmäßiger Newsletter-Versand, um die Web-Besucher auch dauerhaft für die aktive Mitarbeit als Web-Redakteur oder Informationsquelle zu gewinnen. Weiterhin sollen die vorhandenen Kontakte zu sehbehinderten Menschen zur Schaffung einer optimierten Bildschirmausgabe der Website in Blindenschrift genutzt werden.

Über Oswald Utz

Oswald Utz (41) ist der erste ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Landeshauptstadt München. Er wurde für eine Amtszeit von vier Jahren vom Behindertenbeirat der Landeshauptstadt gewählt und vom Stadtrat bestellt. Vor der Wahl zum Behindertenbeauftragten hat sich Oswald Utz bereits ehrenamtlich und in verantwortlicher Position im Behindertenbeirat, beim VbA Selbstbestimmt Leben e.V. und der VIF e.V. (Vereinigung Integrationsförderung) für die Belange von Menschen mit Behinderung eingesetzt. An der Münchner Volkshochschule arbeitet er zudem am Programm für Menschen mit Behinderung.

Über Hofmann PC-Systeme GmbH

Hofmann PC-Systeme wurde 1993 von Thomas Hofmann gegründet. Seit dieser Zeit betreut Hofmann PC-Systeme Kunden in verschiedenen Bereichen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Das solide Wachstum konnte ab 1996 mit Manfred Hofmann weiter ausgebaut werden. Hofmann PC-Systeme erzielt einen Jahresumsatz von etwa 600.000 Euro und beschäftigt neun Mitarbeiter. Das Büro liegt in zentraler Lage in München. Der Aktionsradius erstreckt sich auf den Großraum München/Augsburg. Seit 2004 ist Hofmann PC-Systeme autorisierter Scholl Communications Partner für Weblication Software. Weitere Informationen sind unter http://www.hofmannpcsysteme.de erhältlich.

Kontakt

Scholl Communications AG
Elsässer Straße 74
D-77694 Kehl
Youri Mesmoudi
Geschäftsleitung

Bilder

Social Media