Astaro erhält BSI-Zertifizierung nach Common Criteria

ASG als erste UTM-Appliance für vertrauliche Umgebungen im Banken- oder Regierungsumfeld sicherheitszertifiziert.
(PresseBox) (Karlsruhe, ) Die Astaro AG, Spezialist für Netzwerksicherheit, hat vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für Astaro Security Gateway die Zertifizierung nach Common Criteria erhalten. Damit ist die Sicherheitslösung als erste Unified-Threat-Management-Appliance vom BSI auf Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit für den Einsatz in sensiblen Umgebungen wie dem Bankenumfeld oder dem staatlichen und militärischen Sektor sicherheitsüberprüft worden. Auf der "Systems 2006" in München stellt das Karlsruher Hightechunternehmen zusammen mit den Distributionspartnern Infinigate Deutschland GmbH (Halle B2, Stand 702) und TLK Distributions GmbH (Halle B2, Stand 710) aus.

Die Unified-Threat-Management-Lösung Astaro Security Gateway hatte im November 2005 die Freigabe für den Zertifizierungsprozess nach Common Criteria unter Federführung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik erhalten. Im Rahmen dieser Zertifizierung ließ Astaro seine mehrfach ausgezeichnete Sicherheitslösung sowie seine internen Prozesse vom herstellerunabhängigen Beratungsunternehmen atsec information security GmbH in einem aufwendigen Evaluierungsprozess untersuchen. Die Karlsruher erhielten die Zertifizierung nach Common Criteria für die Software Astaro Security Gateway V6.300, die auf allen Intel-kompatiblen Servern sowie hardwareoptimierten Astaro-Appliances läuft.

Common Criteria wurde von Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden und den USA entwickelt, um Sicherheitsstandards wie ITSEC, TCSEC und andere zu harmonisieren. Common Criteria wurde im April 1999 eingeführt und wird heute als "International Standard ISO/IEC 15408" von vielen weiteren Staaten weltweit anerkannt. Die "Common Criteria for Information Technology Evaluation" legen strenge Standards fest, nach denen sich Eigenschaften von Sicherheitsprodukten evaluieren lassen. Zu diesen Eigenschaften gehören neben den Sicherheitsfunktionalitäten des Produktes auch Entwicklungsprozesse, Testverfahren, der Systembetrieb sowie logistische Prozesse. Weitere Informationen über den Zertifizierungsprozess nach Common Criteria befinden sich auf der Webseite http://www.bsi.bund.de/....

Zitate

"Bei Großunternehmen, aber auch in der Gesundheitsbranche oder im Regierungsumfeld, sind höchste Sicherheitsstandards ein absolutes Muss", erklärt Jan Hichert, CEO der Astaro AG. "Nachdem Astaro-Lösungen bereits vom renommierten, unabhängigen Testinstitut ICSA Labs überprüft und zertifiziert wurden, ist Astaro Security Gateway nun die erste UTM-Lösung, die vom BSI eine Zertifizierung nach Common Criteria erhält."

"Wir haben Astaros Firewall intensiven Sicherheitsüberprüfungen unterzogen, aber auch die internen Abläufe in Karlsruhe bei der Produktentwicklung, den Testverfahren, der Konfiguration, der Auslieferung und vor allem der Dokumentation nach objektiven Kriterien beurteilt", ergänzt Gerald Krummeck, Sicherheitsexperte der atsec information security GmbH. "Astaro-Kunden können sicher sein, dass die Produkte allen überprüften Sicherheitsanforderungen standhalten und vom Unternehmen professionelle Supportdienstleistungen erhalten."

Kontakt

Astaro GmbH & Co. KG, a Sophos company
Amalienbadstraße. 41/ Bau 52
D-76227 Karlsruhe
Heiko Scholz
SCHOLZ PR
Social Media