Personalisierte Spreadsheets für die Massen mit SmartSheet Security von Actuate

Actuate 9 e.Spreadsheet liefert zentral verwaltete Tabellenkalkulationen sicher und kostengünstig an Millionen Anwender innerhalb und außerhalb von Unternehmen
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Actuate erweitert seine im Juni vorgestellte neue Business Intelligence-Plattform Actuate 9 jetzt um die Spreadsheet-Management-Option Actuate 9 e.Spreadsheet. Die Lösung zur zentralen Verwaltung und automatisierten Verteilung von Tabellenkalkulationen wartet mit einer neuen Funktion mit dem Namen SmartSheet Security auf. Damit können Unternehmen Spreadsheets für jeden einzelnen Anwender personalisieren und zugleich so absichern, dass die Inhalte auch Empfängern außerhalb des Unternehmens ohne Risiko bereit gestellt werden können. Mit Actuate 9 e.Spreadsheet können erstmals voll funktionsfähige Tabellenkalkulationen mit akkuraten Daten schnell und kostengünstig an Millionen Anwender innerhalb und außerhalb einer Organisation verteilt werden.

Actuate 9 e.Spreadsheet nimmt sich der Probleme bezüglich Informationsqualität und -konsistenz sowie Skalierung an, die mit der Verwendung manuell erstellter Spreadsheets und Plug-In-Lösungen verbunden sind. Actuate hat auf diesem Feld viele Jahre Erfahrung und ist mit der e.Spreadsheet Option Vorreiter bei der zentralen Spreadsheet-Verwaltung. Die neue Version Actuate 9 e.Spreadsheet kombiniert die Leistungsfähigkeit der unternehmensweiten Berichtserstellung mit der robusten Basis einer reproduzierbaren Vorlage. So erreicht die Lösung einen größeren Empfängerkreis für voll analysebereite Spreadsheets.

Neu in Actuate 9 e.Spreadsheet ist die SmartSheet Security Option. Dabei handelt es sich um eine skalierbare Architektur zur Erstellung Daten-getriebener Arbeitsmappen. Die SmartSheet Security Option führt eine Abfrage gegen die Datenquellen im Unternehmen aus und erstellt daraus einen Hauptkatalog, aus dem auf Anfrage nutzerspezifische Spreadsheets generiert werden. So können Millionen von Anwendern mit konsistenten Daten versorgt werden.

„Actuate e.Spreadsheet ist ein echter Durchbruch bei der Automatisierung und Skalierbarkeit von Spreadsheets,“ sagt Jeff Morris, Leiter für Produktmarketing bei Actuate. „Unsere neuen SmartSheets erzeugen sichere massen-personalisierte und datengetriebene Arbeitsmappen für Millionen Anwender. Die Architektur ist bestechend einfach. Eine einzige Design-Vorlage des Spreadsheets führt die Datenabfrage in den Quellsystemen in einem Durchgang aus und erstellt ein einziges Master-Spreadsheet auf dem Server. Dieser Hauptkatalog enthält die Definitionen und Daten für Millionen personalisierter Spreadsheets, auf die Anwender bei Bedarf zugreifen können. Das Ergebnis ist eine Lösung, die voll funktionsfähige, analysebereite Excel-Dateien erstellt, ohne die Ziele der IT-Abteilung, nämlich Datenkontrolle und Konsistenz, zu untergraben.“

Die Designumgebung Actuate 9 e.Spreadsheet Designer bietet Excel Power-Usern, die viele Nutzer mit Spreadsheets versorgen müssen, hohen Bedienkomfort und leistungsstarke Funktionen. Zu den neuen Features gehören der Data Range Editor zur Definition dynamischer Designvorlagen für Arbeitsmappen und der Data Explorer für einen vereinfachten Datenzugriff. Mit dem Data Range Editor können Formeln und Verweise in Spreadsheets so eingestellt werden, dass sie mit der Erweiterung oder Minimierung der Daten „mitgehen“. Er automatisiert außerdem die Nutzung der Spreadsheet-Berichtsfunktionen und richtet Sicherheitssperren für bestimmte Gruppen, Bereiche oder Datenblätter ein, um die Nutzerrechte empfängerabhängig zu vergeben. Der Data Explorer wiederum vereinfacht die Definition von Abfragen mit Hilfe von Parametern für Laufzeit und Ansichtszeit, die die Spreadsheet-Daten modifizieren.

Actuate 9 e.Spreadsheet stellt Informationen in einem Format zur Verfügung, das unmittelbar zur Analyse herangezogen werden kann. Darüber hinaus trägt die automatische Aufbereitung dazu bei, die bei Microsoft Excel oft vorkommenden Fehler bei der manuellen Eingabe durch mehrere Nutzer zu vermeiden. Unternehmen können diese Funktion nutzen, um Informationen in Spreadsheets zu präsentieren und als Produkt zugänglich zu machen. Damit bieten sie Geschäftspartnern und Kunden einen Service mit Mehrwert, der ihre Beziehungen festigt und die Prozesseffizienz steigert.

„Viele unserer Kunden und Mitarbeiter verlangen von uns Informationen in Form von Spreadsheets,“ sagt Dr. Christian Popp, Geschäftsführer bei der Helaba Invest. „Sie bevorzugen dieses Format für eine ausführliche Analyse. Deshalb müssen wir in der Lage sein, Spreadsheets nicht nur innerhalb, sondern vor allem auch außerhalb der Firewall bereitzustellen und dennoch Datensicherheit zu gewährleisten. Der Einsatz von Actuate e.Spreadsheets gibt uns diese Möglichkeit. Endanwender intern wie extern haben uns berichtet, dass sie ihre Arbeit jetzt schneller erledigen können, weil sie nicht mehr so viel Zeit damit verbringen, Informationen per „Cut and Paste“ zusammenzuführen oder Formeln für ihre Analyse zu entwickeln.“

„Unternehmen brauchen heute Datenmanagement, unabhängig davon, ob gesetzliche Compliance verlangt wird oder nicht,“ meint Dan Everett, Research Director Business Intelligence bei Ventana Research. „Obwohl Spreadsheets ein unentbehrliches Business-Tool sind, macht es ihre unkontrollierte, exponenziell ansteigende Verbreitung Unternehmen schwer, die Entstehungsgeschichte der Daten nachzuvollziehen und ihre Integrität und Sicherheit zu garantieren. Mit Actuate e.Spreadsheet können Unternehmen die Tabellendaten zentral verwalten und dadurch Risiken reduzieren, die Konsistenz erhöhen und Kontrollrichtlinien umsetzen.“

Verfügbarkeit

Actuate 9 e.Spreadsheet umfasst den e.Spreadsheet Designer, e.Spreadsheet Server Option, SmartSheet Security Option und die Actuate iServer Enterprise Reporting Platform. Es ist als Teil von Actuate 9 verfügbar.

Kontakt

ACTUATE (Deutschland) GmbH
Kaiserstr. 44
D-60329 Frankfurt am Main
Katharina Streater
Marketing Manager
Hannah Roericht
Hotwire
Social Media